Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 143109

Faschingsflucht für Genießer

Karnevalsfreie Momente im Saarland

Saarbrücken, (lifePR) - Wer eine Auszeit von den turbulenten Tagen sucht, der wird im Saarland fündig und genießt dort entspannte faschingsfreie Momente des Wohlfühlens und der Ruhe. Fernab von allem Trubel ist eine kleine "Faschingsflucht" oder einfach ein kurzer Urlaub möglich - mitten im kalten Winter, um sich auf den Frühling vorzubereiten.

Wellness

Zwei Hotels locken über die tollen Tage mit sehr unterschiedlichen Arrangements ins Saarland. Fast schon klassisch ist die Wellness-Idee vom Viersterne-Hotel Hochwiesmühle. Das "Powertanken" startet mit einem Begrüßungscocktail. Außerdem gehören dazu u. a. zwei Übernachtungen samt Frühstücksbüffet, zwei Mal Verwöhnhalbpension sowie Behandlungen und Massagen in dem neuen Wellness-Bereich. Der Preis im Doppelzimmer: 308 Euro.

Aktiv sein und genießen

Kontrastreich ist das zweite Angebot mit Genuss, Sport, Shopping- und Ausflugsmöglichkeiten über die Grenze: Das Merziger Stadthotel Roemer in Dreiländer-Eck zwischen Frankreich, Luxemburg und dem Saarland bietet ein Genuss-Arrangement für die närrische Zeit. Dazu gehören u. a. zwei Übernachtungen, zwei französisch inspirierte 3-Gang-Menüs mit begleitenden Weinen sowie einem Eintritt in das Erlebnisschwimmbad "Das Bad". Der Preis pro Person im Doppelzimmer: 119 Euro. Wer will, läuft außerdem eine All-Wetter-Wanderung auf dem prämierten Wolfsweg, wo im Winter die Wölfe im Wolfspark besonders gut zu beobachten sind. Beide Angebote sind direkt bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH zu buchen: www.tourismus.saarland.de.

Meditation

Anstatt Narretei und Faschingstrubel - Ruhe und Erholung: Damit empfiehlt sich schließlich die Neumühle in Mettlach-Tünsdorf, das Europäische Zentrum für Meditation und Begegnung. Das Zentrum, idyllisch eingebettet in Wald und Wiesen in der Nähe der Saar-Schleife, bietet neben Zimmern und Ferienhäuser gar eine Einsiedelei zum persönlichen Rückzug. Denn dort wo die Neumühle heute steht, befand sich früher ein großes keltisches Heiligtum, auf dessen Überresten später christliche Mönche eine Einsiedelei errichteten, um ihr Leben ganz Gott zu weihen. Mehr Infos: www.meditation-saar.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer