Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 205379

Bodo Korsig

12. Februar bis 27. März 2011 / Stadtgalerie Saarbrücken / Vernissage: 11. Februar 2011, 19 Uhr

Saarbrücken, (lifePR) - Der 1962 in Zwickau geborene Künstler lebt heute in Trier und New York. Sein Werk umfasst Malerei, Skulptur und Installation sowie großformatige Holzschnitte, die mit einer Straßenwalze gedruckt werden. Die Motive seiner Bilder und Reliefs erinnern häufig an mikroskopische Vergrößerungen winziger Lebewesen; sie wirken zugleich dekorativ und bedrohlich, da sich der Betrachter den Bildern wegen ihrer Dimensionen kaum entziehen kann. Seit einiger Zeit beschäftigt sich Korsig, dessen Bilder schon seit langem auch Schriftelemente enthalten, mit der Buchkunst. In Zusammenarbeit mit Autoren wie Paul Auster, Akira Tatehata, Zao Zhang oder Peter Wawerzinek entstehen zum Teil raumgreifende Buchobjekte von großer Schönheit. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Stiftung Saarländischer Kulturbesitz; Bismarckstraße 11-19; 66111 Saarbrücken; Tel. 0681.9964-222 / -270; Fax 0681- 9964-248; E-mail pr@kulturbesitz.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer