Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 11185

ARD-Ratgeber Reise am 12. August aus der Wandertagstadt Saarlouis

Saarbrücken, (lifePR) - Der ARD-Ratgeber Reise beleuchtet am 12. August 2007 um 16.30 Uhr das Thema „Wandern“ von den unterschiedlichsten Seiten. Die Moderationen mit Thomas Braml wurden während des 107. Deutschen Wandertages im Saarland aufgezeichnet.

Mehr als 50.000 Wanderbegeisterte aus ganz Deutschland und Europa kamen vom 02. bis 06. August 2007 nach Saarlouis, um im Rahmen des 107. Deutschen Wandertages die vielfältigen Wandermöglichkeiten des SaarWanderlandes zu entdecken. Die Redaktion des ARD-Ratgebers Reise war ebenfalls vor Ort und hat sich selbst von den Schönheiten der saarländischen Wanderwege überzeugt. Moderator Thomas Braml wird in der Sendung einige der Premium-Wanderwege wie z. B. die „Litermont-Gipfeltour“ vorstellen und eine Vielzahl an Tipps rund ums „Wandern im Saarland“ geben.

Weiterhin berichtet Ratgeber Reise von einem Testlauf auf dem neuen Weitwanderweg „Saar-Hunsrück-Steig“, der sich von der Saarschleife im nördlichen Saarland über eine Strecke von 180 Kilometern bis nach Trier oder Idar-Oberstein in Rheinland-Pfalz erstreckt.

Abgerundet wird die Sendung von Beiträgen über eine Wanderkreuzfahrt in Schottland, eine Erkundungstour auf dem Lykischen Weg in der Westtürkei und über einen neu eröffneten Sehbehindertenwanderweg in der Fränkischen Schweiz.

Also nicht vergessen: Sonntag, 12. August 2007, 16.30 – 17.00 Uhr, Ratgeber Reise im Ersten!
Diese Pressemitteilung posten:

Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Die Landesmarketingorganisation Tourismus Zentrale Saarland GmbH (TZS) wurde 1997 mit dem Saarland als Hauptgesellschafter gegründet. Die TZS agiert als Ansprechpartner für alle touristischen Belange und Beraterin für politische und kommunale Institutionen und Verbände im Saarland. Gleichwohl ist sie Schnittstelle zu Reiseveranstaltern und forciert die Präsenz des Saarlandes in den Veranstalterkatalogen.

Zu den Hauptzielen und Kernaufgaben der TZS zählen:
- die Förderung des Tourismus, touristischer Dienstleistungen und
Produkte für das Saarland
- die Steigerung des Bekanntheitsgrades und Herausstellung des
Saarlandes als attraktives Reiseziel
- die Gestaltung von Rahmenbedingungen (Projektmanagement)
- Koordination touristischer Produkte und Dienstleistungen
- Pressearbeit und Kommunikation
- Vernetzung und Bündelung von Kräften aller im Tourismus Tätigen
(Synergienbildung)

Weitere Informationen über die TZS sind unter www.tourismus.saarland.de einsehbar.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer