Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 10434

3. WanderFestival 2007

Das WanderFestival kehrt nach Losheim zurück

Saarbrücken, (lifePR) - Nach Losheim und Kirkel haben die Organisatoren des WanderFestivals in diesem Jahr wieder den Losheimer Stausee und seine wanderreiche Umgebung als Austragungsort gewählt, um allen „Gehbegeisterten“ die unterschiedlichen Facetten des Wanderns näher zu bringen.

Von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr erwartet die Besucher am 23. September ein abwechslungs- und erlebnisreiches Programm, das nahezu alle Spielarten des Wanderns abdeckt: Geführte und individuelle Wanderungen auf den acht zertifizierten Premiumwanderwegen der Umgebung, Kanuwandern auf dem Stausee, Eseltrekking, Nordic Walking, Geo-Caching, Kneipp-Wandern und natürlich Wandern auf dem neu eröffneten Saar-Hunsrück-Steig.

Auf dem WanderFestival-Rastplatz direkt am See werden die Gäste von einem spannenden und informativen Bühnenprogramm unterhalten. Wanderbuch-Autor Ulrich Grober erzählt über seine Wandererfahrungen, die Wandermagazin-Scouts Dr. Wolfgang Todt und Dr. Ulrike Poller geben Tipps zur richtigen Wanderausrüstung und das Wandermagazin richtet erneut die „Wanderolympiade“ mit Rucksackweitwurf und Wanderschuh-Wettschnüren aus. Musikalische Darbietungen und Schmanckerl aus der regionalen Küche runden das Programm ab.

Das detaillierte Festivalprogramm kann bei der Tourismus Zentrale Saarland GmbH, bestellt werden.
Internet: www.tourismus.saarland.de
Diese Pressemitteilung posten:

Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Die Landesmarketingorganisation Tourismus Zentrale Saarland GmbH (TZS) wurde 1997 mit dem Saarland als Hauptgesellschafter gegründet. Die TZS agiert als Ansprechpartner für alle touristischen Belange und Beraterin für politische und kommunale Institutionen und Verbände im Saarland. Gleichwohl ist sie Schnittstelle zu Reiseveranstaltern und forciert die Präsenz des Saarlandes in den Veranstalterkatalogen.

Zu den Hauptzielen und Kernaufgaben der TZS zählen:
- die Förderung des Tourismus, touristischer Dienstleistungen und
Produkte für das Saarland
- die Steigerung des Bekanntheitsgrades und Herausstellung des
Saarlandes als attraktives Reiseziel
- die Gestaltung von Rahmenbedingungen (Projektmanagement)
- Koordination touristischer Produkte und Dienstleistungen
- Pressearbeit und Kommunikation
- Vernetzung und Bündelung von Kräften aller im Tourismus Tätigen
(Synergienbildung)

Weitere Informationen über die TZS sind unter www.tourismus.saarland.de einsehbar.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer