Kulinarisches à la Schleswig-Holstein

Neue Sterneküche, köstliche Festivals, regionale Kompositionen und neuer Lesestoff

(lifePR) ( Kiel, )
Schleswig-Holstein strahlt heller denn je: Längst ist das Land zwischen den Meeren aus seinem kulinarischen Dornröschen-Schlaf erwacht. Den Gaumen anspruchsvoller Genießer verwöhnen 14 Sterne-Restaurants und viele weitere köstliche Adressen vom stilvollen Gourmetrestaurant bis zum idyllischen Hof-Café.

20 Sterne funkeln seit Erscheinen der aktuellen Ausgabe des Guide Michelin am schleswig-holsteinischen Gourmet-Himmel. Insgesamt 14 Spitzenküchen wurden von den strengen Testern mit Auszeichnungen geadelt. Neu aufgenommen in die Riege der Spitzengastronomie ist die Küche von Chefkoch Jens Rittmeyer im Restaurant KAI3 im Hotel Budersand auf Sylt. Ihren zweiten Stern erkochten die beiden Chefköche Christian Scharrer, Buddenbrooks in Lübeck, und Sebastian Zier, La Mer in List auf Sylt. Spitzenreiter in Schleswig-Holsteins Sternegastronomie bleibt die Insel Sylt mit sechs ausgezeichneten Restaurants, gefolgt von Lübeck mit drei Gourmet-Adressen. Weitere kulinarische Höhepunkte erwartet Schleswig-Holstein-Gäste in Glückburg, Plön, Timmendorfer Strand, Scharbeutz und Alt Duvenstedt.

Kochen mit Sterneköchen auf Sylt

Urlaubsgäste, die von den Spitzenköchen lernen möchten, dürfen sich auf Kochkurse der Extraklasse freuen. Alexandro Pape lädt 2012 an fünf verschiedenen Terminen in seine Küche im Fährhaus in Munkmarsch und weiht einen Tag lang die Teilnehmer in die Geheimnisse der Gourmetküche ein (www.faehrhaus-sylt.de). Ein 5-Gänge-Menü kocht Jörg Müller zusammen mit den Teilnehmern seines Tageskochkurses im Gourmetrestaurant "Jörg Müller" in Westerland (www.hotel-joerg-mueller.de). Ums Detail geht es in dem dreitägigen Genuss-Kochkurs mit Johannes King im Dorint Söl'ring Hof in Rantum, der mit einem großen Galamenü gekrönt wird (www.soelring-hof.de).

Guter Geschmack funkelt in Schleswig-Holstein nicht nur sternenhell. Mit dem Schleswig-Holstein Gourmet Festival, regionalen Initiativen und kulinarischen Veranstaltungen lockt Schleswig-Holstein zahlreiche Genießer ins Land zwischen den Meeren.

Festival der Sinne

Seit nunmehr 25 Jahren wird jährlich beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival groß aufgekocht. Noch bis Mitte März zaubern ausgezeichnete Gastköche aus ganz Deutschland gemeinsam mit den besten Köchen des Landes außergewöhnliche Köstlichkeiten für den anspruchsvollen Gaumen. www.gourmetfestival.de

Regionaler Genuss

Immer mehr Gastronomen im Land sorgen mit regionalen Zutaten - vom fangfrischen Fisch bis zum knackigen Gemüse direkt vom hiesigen Feld - und hohem Qualitätsverständnis für köstliche Erfolgsrezepte. Für eine regionale Ess- und Kochkultur setzt sich auch der Verein "FEINHEIMISCH - Genuss aus Schleswig-Holstein e.V." ein. 21 Restaurants sowie eine Vielzahl von Produzenten im Land sind inzwischen Mitglied der Initiative und stehen für Frische, Qualität und hochwertige Kochkunst. www.feinheimisch.de

Kulinarische Winterreise in Grömitz

Genuss hoch vier heißt es am 3. März bei der Kulinarischen Winterreise in Grömitz an der Ostsee. Vier Gourmet-Köche zaubern gemeinsam ein Vier-Gänge-Menü; jeder Gang wird von einem der Köche kreiert und im jeweiligen Restaurant serviert. Für den Transfer zwischen den Restaurants sorgt die Strandeisenbahn "Rasender Benno". Zum ersten Gang lädt das Restaurant Seaside ein, es folgen Gänge im Falkenthal's Seafood und im Restaurant Störtebeker bevor in der Friesenstube das süße Finale wartet. www.groemitz.de

Frischer Fisch im Herzogtum-Lauenburg

Jedes Jahr im März präsentieren die regionalen Köche ihren "Lauenburg'schen Teller". Die Zutaten für die Gerichte kommen aus der Region und das ist in erster Linie: Fisch. Vom gegrillten Zanderröllchen über die gedünstete Forelle bis zur Edelmaräne garniert mit raffinierten Beilagen erwartet den Gast Köstlichstes aus der Region. www.hlms.de

Kulinarischer Lesestoff

Dem guten Geschmack im Norden widmet sich auch das regionale Magazin "Mohltied", das Ende März erstmals auch für den Südosten Schleswig-Holsteins erscheint. Journalistisch recherchiert und professionell fotografiert präsentiert das Magazin lesenswerte Porträts und Geschichten zu Restaurants, Cafés und Erzeugern entlang der Ostseeküste von der Probstei bis Lübeck. www.mohltied.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.