TV-Sender VOX zeigt kulinarische Vielfalt des südlichsten Schweizer Kantons

"Das perfekte Dinner": XXL-Genuss im Tessin

TV-Sender VOX zeigt kulinarische Vielfalt des südlichsten Schweizer Kantons / Bildnachweis: TV NOW (lifePR) ( Bellinzona, )
Als „aufregende Blind Dates“ beschreibt Teilnehmerin Ines Zimmermann die Abende im Rahmen von „Das perfekte Dinner“. „Mich davon täglich überraschen zu lassen, war das Tollste am Dreh“, so die gebürtige Deutsche, eine der für die Koch-Doku erwählten Kandidaten aus dem Schweizer Tessin. Bei der Sendung treten fünf Hobbyköche gegeneinander an und kreieren jeweils bei sich zuhause ein dreigängiges Menü für ihre Mitbewerber. Seit 2006 ist „Das perfekte Dinner“ wochentags fester Bestandteil des VOX-Abendprogramms und zählt mit rund 1,8 Millionen Zuschauern zu den beliebtesten Eigenproduktionen des Kölner Senders. Nun wird das Erfolgsformat in der Woche von 12. bis 16. August 2019 jeweils um 19 Uhr aus dem Tessin ausgestrahlt. Oliver Fischer, ebenfalls einer der Gastgeber, verrät: „Wir Teilnehmer haben uns so gut verstanden, dass wir alle fünf Sendungen gemeinsam anschauen werden.“ Dabei dürfen sich Kulinarik-Fans aufgrund einer Sommerprogrammierung sogar auf mehr Inhalt als gewöhnlich freuen – denn die XXL-Folgen aus dem Tessin dauern 75 statt der üblichen 60 Minuten. www.ticino.ch

Voller Herzblut: Tessiner Küchenliebhaber im TV

„Gedreht haben wir unter anderen am Monte Verità, im smaragdgrünen Verzascatal und auf der Piazza von Ascona – allein das hat schon viel Spaß gemacht“, so Oliver Fischer. Hobbyköchin Ines Zimmermann ergänzt: „Wir alle sind Botschafter der typischen Tessiner Herzlichkeit. Das Tessin steht für die hohe Qualität des Essens, seine vielfältige Natur, Ausblicke auf Seen und Berge zugleich sowie die Freude am Schlemmen und am Einfachen – auch aus wenigen Franken lässt sich Köstliches zaubern.“ Die 60-Jährige wuchs in Dortmund auf und wagte im Jahr 2000, nachdem die Kinder aus dem Haus waren, mit ihrem Mann einen Neuanfang im südlichsten Schweizer Kanton. Durch die Abende von „Das perfekte Dinner“ im Tessin ziehen sich typische Zutaten wie Farina bóna (das gute Mehl) und Risotto. Auch Neuinterpretationen wie „Betrunkene Spaghetti in Tessiner Merlot“ sind dabei. Während die Gastgeber mit dem Zeitmanagement für ihre Kreationen kämpfen, darf sich der Zuschauer zurücklehnen und die geschmackliche Vielfalt des Tessins mit seinen einzigartigen, oft von Hand hergestellten Produkten genießen.

TV-Tipp: Infos und Sendezeiten

VOX sendet Das perfekte Dinner immer von Montag bis Freitag um 19 Uhr mit wöchentlich wechselnden Kandidaten. Von 12. bis 16. August 2019 ist der Schweizer Kanton Tessin Gastgeber der beliebten Koch-Doku. Am Ende jedes Abends wird der jeweilige Gastgeber von seinen vier Konkurrenten bewertet, der geschmackssicherste Tessiner gewinnt nach der Woche ein Preisgeld von 3.000 Euro. 2007 wurde das Format mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.