Konzerte und Sinfonien von Haydn, CPE Bach und Richter

Pianist Kristian Bezuidenhout und Ensemble Gli Incogniti am 20. Oktober, um 17 Uhr zu Gast

Kristian Bezuidenhout (Foto: Marco Borggreve) (lifePR) ( Essen, )
Aus diesem Programm spricht der Geist der (Früh-)Klassik: Mit Werken von Joseph Haydn, Carl Philipp Emanuel Bach und Franz Xaver Richter sind der Pianist Kristian Bezuidenhout und das Ensemble Gli Incogniti am Sonntag, 20. Oktober 2019, um 17 Uhr in der Philharmonie Essen zu erleben. Gegründet wurde Gli Incogniti 2006 von der französischen Violinistin Amandine Beyer, die auch die Leitung an diesem Nachmittag übernimmt. Der Name geht auf die Accademia degli Incogniti in Venedig zurück und steht für die Lust auf das Unbekannte in all seinen Formen: das Experimentieren mit Klangfarben, Nachforschungen zum Repertoire, die Neuentdeckung von Klassikern. Vor diesem Hintergrund präsentieren die Musikerinnen und Musiker im Alfried Krupp Saal musikalische Perlen des 18. Jahrhunderts, die man nicht häufig zu Gehör bekommt: drei Instrumentalkonzerte von Joseph Haydn, die Sinfonia Nr. 5 h-Moll für Streicher und Basso continuo von Carl Philipp Emanuel Bach und die Sinfonia Nr. 1 B-Dur aus den „Six grandes symphonies“ von Franz Xaver Richter.

Karten (Preis: € 33,00) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.