Über 60 % der Dentaprime-Patienten kommen aus Deutschland!

13654271_s.jpg (lifePR) ( Varna, )
Die Dentaprime-Zahnklinik im bulgarischen Varna behandelt tausende Patienten unterschiedlicher Nationen. Eine kürzliche Datenerhebung der Zahnklinik hat ergeben, dass Deutschland mit mehr als 60 % aller Patienten das am häufigsten vertretene Herkunftsland ist.

Der Zahntourismus in Deutschland und anderen europäischen Ländern wird immer begehrter. Medizinische Behandlungen im Ausland sind schon lange kein Tabu-Thema mehr. Die Qualität vieler Kliniken sticht durch modernste Technologien und höchste Hygiene-Standards hervor. Für medizinisch-motivierte Touristen steht die Verbindung von Urlaub und Behandlung, sowie deutlich geringere Zeit- und Kostenfaktoren im Mittelpunkt.

Darauf konzentriert sich auch die Dentaprime-Zahnklinik in Varna. Die fortlaufende Spezialisierung auf den Einsatz modernster Technologien steht hier im Vordergrund. Dadurch wird den Patienten ein optimaler Workflow, eine zeitkomprimierte Behandlung und eine Kosteneinsparung von bis zu 60 Prozent ermöglicht. Das finden nicht nur deutsche Patienten attraktiv. Neben Engländern und bulgarischen Patienten, besuchen auch viele Schweizer die Zahnklinik am Schwarzen Meer. Immerhin geben knapp 10 % der Dentaprime-Patienten die Schweiz als Herkunftsland an.

Besonders im Vergleich zu schweizerischen Preisen ist die Ersparnis durch eine Behandlung bei Dentaprime enorm. Und dabei steht die Qualität den Preisen in nichts nach. Das erkennen Menschen aus der ganzen Welt. Andere Herkunftsländer wie Italien, Frankreich, Belgien, Österreich, Irland und Norwegen sind unter den Patienten der Dentaprime-Zahnklinik ebenso zu finden. Die Botschaft einer kostengünstigen und hoch professionellen Behandlung verbreitet sich stetig über die ganze Welt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.