Klaus Hoffmann möchte Bürgermeister werden

Landesobmann der Sudetendeutschen Landsmannschaft bewirbt sich um Bürgermeisterposten

Bürgermeisterkandidat Klaus Hoffmann gibt Bewerbungsunterlagen ab. (lifePR) ( Stuttgart, )
Der in Karlsruhe geborene und in Bad Herrenalb wohnende Klaus Hoffmann hat am Samstag, 10. August, um 0:01 Uhr seine Unterlagen in den Briefkasten des Rathauses Bad Herrenalbs (rund 7.500 Einwohner) geworfen und sich damit als erster um das Amt des Bürgermeisters (Wahl: 20. Oktober)  beworben.

Seit 2006 lebt Hoffmann mit seiner Familie in Baden-Württemberg, seit 2008 mit kurzer Unterbrechung in Bad Herrenalb. Von 2012 bis 2014 war er stellvertretender Landesobmann der Sudetendeutschen Landsmannschaft - Landesgruppe Baden-Württemberg, ehe er im Jahr 2014 zu deren Landesobmann gewählt wurde. Er hat sich in Baden-Württemberg und seinem Wohnort Bad Herrenalb sehr gut eingelebt. Seine Familie und er fühlen sich in der Schwarzwaldstadt sehr wohl.

Das war auch der Grund warum er sich im Frühjahr zu einer Kandidatur im Gemeinderat entschied. Zwar steht er der CDU nahe, hat aber kein Parteibuch. Dennoch entschied er sich für eine Kandidatur auf deren Liste. Am 26. Mai 2019 wurde er tatsächlich zum Gemeinderat gewählt. Er versteht sich aber als Kandidat für alle Bürgerinnen und Bürger und über alle Parteigrenzen hinweg, der die Zukunft Bad Herrenalbs gestalten möchte.

"Bad Herrenalb ist eine lebens- und liebenswerte Stadt im Schwarzwald mit besten Verbindungen in die Rheinebene, in den Enzkreis und das Murgtal. Für und mit den Bürgerinnen und Bürgern möchte ich die Potentiale weiter ausschöpfen. Handel, Gewerbe und Dienstleistung gilt es zu bewahren und weiterzuentwickeln. Darüberhinaus müssen neue Ideen zugelassen und umgesetzt werden. Zusammen mit den Leistungsträgern möchte ich ein nachhaltiges Tourismuskonzept entwickeln, um die Wertschöpfung zu erhöhen und das positive Image von Bad Herrenalb weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannter zu machen."

Die Sudetendeutsche Landsmannschaft - Landesgruppe Baden-Württemberg wünscht ihm viel Erfolg für seine Bewerbung.

Infos: Klaus Hoffmann hat sich in Karlsruhe und der Region als ausgewiesener Tourismusfachmann einen Namen gemacht, zudem kann er auf eine erfolgreiche berufliche Karriere mit großer Expertise in Verwaltung, Buchhaltung, Personal und Organisation verweisen. Viele Jahre war als kaufmännischer Leiter, Prokurist und Geschäftsführer in Unternehmen im gesamten Bundesgebiet tätig. Dabei hat er für Familienunternehmen ebenso gearbeitet wie für internationale Konzerne. 2006 folgte er einem Ruf der Karlsruher Messe und Kongress GmbH als Prokurist, ehe er dort 2008 zum Geschäftsführer berufen wurde. Im Jahr 2014 wurde die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH neu gegründet, die er seither erfolgreich führt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.