Erinnerung an die Charta der deutschen Heimatvertriebenen

Egon Primas MdL zu Gast in Stuttgart

Gedenktafel Stuttgart Bad Cannstatt (lifePR) ( Stuttgart, )
Die Union der Vertriebenen und Flüchtlinge in der CDU Baden-Württemberg lädt gemeinsam mit dem Bund der Vertriebenen Stuttgart zu ihrer alljährlichen Feierstunde am Jahrestag der Verkündigung der Charta der deutschen Heimatvertriebenen am 5.August 2018 auf den Schlossplatz in Stuttgart ein.

Die Festrede hält in diesem Jahr der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag und Bundesvorsitzende der Ost-und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU Deutschlands, Egon Primas MdL.
Die Feierstunde an der Charta-Gedenkplatte auf dem Schlossplatz beginnt um 11.00 Uhr.

Helmut Heisig
- UdVF-Baden-Württemberg -
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.