Themenwoche "Trauer"

Neue Sendereihe und Online-Glaubenskurs

Banner
(lifePR) ( Alsbach-Hähnlein, )
Niemand trauert gern, und doch ist Trauer Teil unseres menschlichen Lebens. Abschied, Verlust, Trennung, Tod – sie fordern uns heraus und stellen unser Leben und Denken auf den Kopf. Was ist Trauer und wie kann ich am besten damit umgehen? Wie tun es andere?

In der Themenwoche „Trauer“ im HOPE Channel Fernsehen werden diese Fragen gestellt und nach Antworten gesucht. In zehn verschiedenen Sendungen geht es um unterschiedliche Aspekte rund um das Thema Trauer. Es kommen Fachleute und Betroffene zu Wort. Hilfreich, persönlich und Mut machend.

In der Themenwoche „Trauer“ vom 7. bis 16. November werden täglich unterschiedliche Sendungen ausgestrahlt, die im HOPE Channel-Programmheft farblich markiert sind.

Begleitend zu dem Sendeschwerpunkt auf dem HOPE Channel bietet das Internationale Bibelstudien-Institut einen neuen Online-Glaubenskurs mit dem Titel „Tränen – Stationen meines Trauerwegs“ an. Für alle, die sich eingehender mit diesem Thema beschäftigen wollen oder persönlichen Kontakt mit einem Seelsorger wünschen, steht dieser Glaubenskurs ab dem 7. November unter www.bibelkurse.de zur Verfügung.

Der Fernsehsender HOPE Channel Deutsch sowie das Internationale BibelStudien-Institut gehören zum Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG e.V. mit Sitz in Alsbach-Hähnlein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.