Hope TV ab 3. März deutschlandweit im Kabel

Paulin Giurgi (Vorstand Kommunikation und Marketing, Hope Media Europe e.V.) (v.l.) und Klaus Popa (Vorstandsvorsitzender Hope Media Europe e.V.) | Foto: Gerald Weigend
(lifePR) ( Alsbach-Hähnlein, )
Der christliche Fernsehsender Hope TV ist ab 3. März 2021 deutschlandweit im Kabelnetz von Vodafone zu empfangen. Damit erweitert Hope TV die Verfügbarkeit über Kabel in Deutschland um 7,2 Millionen Haushalte.

„Wir freuen uns, dass wir über das Kabelnetz von Vodafone jetzt noch mehr Menschen in Deutschland erreichen. Hope TV bietet ein breit gefächertes Fernsehprogramm mit hoffnungsvollen Glaubens- und Lebensthemen an“, sagt Klaus Popa, Vorstandsvorsitzender von Hope Media Europe e.V. bei der Vertragsunterzeichnung.

Hope TV feiert dieses Ereignis mit einem Segensgottesdienst live im Fernsehen am Samstag, 20. März 2021 um 10:30 Uhr.

Der christliche Fernsehsender Hope TV ist in Deutschland neben dem Kabelnetz von Vodafone und einigen weiteren regionalen Kabelnetzen auch über Satellit (Astra) und IPTV (freenet TV connect) zu empfangen. Über seine Website hopetv.de bietet der Fernsehsender zudem einen Livestream und eine umfangreiche Mediathek an.

Der Fernsehsender Hope TV gehört zur internationalen Senderfamilie Hope Channel, die 2003 in den USA gegründet wurde und aus mittlerweile 61 nationalen Sendern besteht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.