Finalist Bad des Jahres 2020

v.l.n.r.: Susanne Stiehle (Inhaberin), Markus Braun (Fachberater), Markus Schlosser (Bauleiter) (lifePR) ( Hayingen-Oberwilzingen, )
Seit 30 Jahren renoviert die Firma Stiehle Bäder und Küchen und installiert Heizungs- und Elektroanlagen in Verbindung mit ihrem Innovationsprodukt „Sunbrain“.

Nun konnte sich Stiehle im Wettbewerb um das schönste Bad Deutschlands, welcher von der Zeitschrift „Zuhause Wohnen" und des Unternehmens Interdomus Haustechnik der MHK Group Marketing, veranstaltet wurde, erfolgreich durchsetzen und wurde ausgezeichnet.

Dieses Jahr feiert Stiehle mit dem Stammsitz in Hayingen-Oberwilzingen das 30-jährige Jubiläum. Momentan beschäftigt das Unternehmen 62 Mitarbeiter.

Immer von 13 bis 16 Uhr findet am ersten Sonntag im Monat ein Schautag statt. Dabei können sich Interessierte von der absoluten Professionalität und Leistungsvielfalt der Firma überzeugen. Ein Besuch lohnt sich: Die großzügig gestaltete Ausstellungsfläche zeugen von Qualität und modernem Design.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.