Montag, 20. November 2017


Mayens erstes „Fairtrade-Dinner“ findet am 29. November statt

In der Eifel wird regional und lecker aufgetischt

Mayen, (lifePR) - Es ist soweit: Das Café Bistro anderswo lädt in Zusammenarbeit mit der „Fairtrade-Stadt Mayen“ zum ersten Mayener Fairtrade-Dinner und zwar am Mittwoch, 29. November um 19.30 Uhr im Café Bistro anderswo, Marktstraße 45 in Mayen.
Es stehen zwei Menüs zur Auswahl.

Menü1: Wildragout von der Eifel mit Rotkohl und hausgemachten Kartoffelknödel.
Menü 2: „Vegetarier Menü“ – Bauernbrot mit Butter und Salz, mit Bulgur und Käse, mit Tomaten und Zwiebeln belegt und überbacken, dazu Salatbeilage.

Als Vorspeise gibt es bei beiden Menüs eine Kürbiscremesuppe mit Ingwer und Kokosmilch verfeinert und den Abschluss macht eine Crème brûlée von der Tongabohne.
Das Wildmenü kostet pro Person 26 Euro, das vegetarische Menü 19 Euro.

Anmeldungen können im Café Bistro anderswo persönlich oder telefonisch unter 4951430 erfolgen oder bei der Pressestelle der Stadtverwaltung Mayen per Email an pressestelle@mayen.de . 

Bitte beachten Sie dabei, dass in der Zeit vom 12. November bis einschließlich 20. November das Bistro geschlossen bleibt und in dieser Zeit Anmeldungen nur bei der Pressestelle der Stadtverwaltung Mayen möglich sind.

Die Plätze sind begrenzt, also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Anmeldung für das erste „Mayener Fairtrade-Dinner“!
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer