Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 628602

Staatstheater Darmstadt Georg-Büchner-Platz 1 64283 Darmstadt, Deutschland http://www.staatstheater-darmstadt.de
Ansprechpartner:in Frau Sandra Ihrig
Logo der Firma Staatstheater Darmstadt
Staatstheater Darmstadt

Premiere: INTEGRATIONSKURS

Lecture Performance

(lifePR) (Darmstadt, )
Am Donnerstag, 15. Dezember lädt das Staatstheater Darmstadt im INTEGRATIONS-KURS dazu ein, Kulturvielfalt kennenzulernen sowie Nähe, Toleranz und Wahrhaftigkeit. France-Elena Damian, Mansur Ajang und Ahmad Hijazi nehmen das Publikum mit auf eine choreografisch-theatrale Recherche.

600 Deutschstunden und ein Orientierungskurs bestehend aus Politik und Demokratie, Geschichte und Verantwortung sowie Mensch und Gesellschaft sollen eine Million Flüchtlinge zu integrierten Bürgern machen. Bürger, die die deutsche Gesellschaft akzeptieren und in einem sozialen Miteinander leben können. Die sich in Ausbildungen, Umschulungen, Praktika usw. möglichst schnell zu deutschen Bürger entwickeln, in die Sozialkasse einzahlen und viele Babys auf die Welt bringen, damit die Renten wieder sicher werden. Ich verstehe das. Natürlich.

Im Libanon werden die Kinder und die Hunde in die Gesellschaft geschmissen. Mit viel Botox und Moulinex versuchen arabische Hausfrauen den Orient hinter sich zu lassen um das Schönheitsideal der Europäer zu übertreffen. Hier wird nicht arabisch gesprochen, sondern die Sprache der Kolonialherren und -damen, während in Deutschland viele Angst haben, dass wir Wesen aus dem wilden Arabistan bald den deutschen Vögeln das muezzinische Trällern beibringen wollen.

Das Welcome bleibt den Menschen um mich jetzt im Halse stecken. Jeder will zurück zu seinem Leben. Scheiß auf die Flüchtlinge, höre ich, auch hier gibt es Armut. Und dann stecke ich mir die Kopfhörer in die Ohren und höre Hildegard Knef, und erinnere mich, dass sie mein Schlüssel war, mein Schlüssel zu den Herzen dieser Deutschen, die ich nicht verstand. Und ich höre sie, während mein Herz weint und meine Tränen kein Wasser mehr haben. Und ich denke an das Meer und an die Berge an die Sonne an das grüne Gras und an meine lauten Nachbarn. Inshallah, wir werden uns irgendwann wiedersehen. Oder?

Mit Mansur Ajang, Ahmad Hijazi

Regie France-Elena Damian

Konzept/Skript France-Elena Damian, Mansur Ajang, Ahmad Hijazi

 

Premiere am 15. Dezember 2016, 20.00 Uhr | Kammerspiele

Weitere Vorstellungen 16.12. | 28.12. 2016; 14.01. | 04.02. | 19.02. 2017

Für Rückfragen und für die Reservierung von Pressekarten stehen wir Ihnen unter 06151-2811-303 oder presse@staatstheater-darmstadt.de zur Verfügung.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.