Können MBT-Schuhe Rücken- und Knieschmerzen lindern?

Kostenlose Massai-Barfuß-Technologie-Gangschulung

(lifePR) ( Sulzbach-Rosenberg, )
Sulzbach-Rosenberg. (wau) Samstag, 28. Juli, von 9 Uhr bis 12 Uhr lädt Orthopädin Dr. Melzer-Dirmeier, Sportalm, Firma MBT und die Selbsthilfegruppe "Chronischer Schmerz" Sulzbach-Rosenberg zu dem Thema "Können MBT-Schuhe(Massai-Barfuß-Technologie) Knie- und Rückenschmerzen lindern?" ein.

Meist sind Rückenschmerzen muskulär bedingt durch falsche Körperhaltung beim Gehen, Sitzen oder Stehen. Anhand von einzelnen Beispielen der Oberflächen-EMG-Untersuchung (elektromyographische Untersuchung) werden Haltung und Bewegung analysiert, so dass man zwischen normalem und falschem Bewegungsablauf differenzieren und Schonhaltung abbauen muss sowie Fehlfunktionen im Zusammenspiel der beteiligten Muskulatur der rechten und linken Körperhälfte erkennen kann. Die Besonderheit der MBT-Schuhe ist die abgerundete Sohle, die dem Träger das Gefühl vermittelt, auf weichem unebenen Waldboden zu laufen. Der Träger muss, um nicht zu stürzen, die Körpermuskulatur vermehrt aktivieren. Dadurch wird die Stützmuskulatur wesentlich mehr beansprucht, was eine aufrechte Körperhaltung zur Folge hat und den Bewegungsablauf verändert. Ob MBT-Schuhe zur Linderung von Rücken- oder Knieschmerzen beitragen und somit von therapeutischem Nutzen sein können, soll an diesem Tag in der Praxis Melzer-Dirmeier, Rosenberger Str. 99, 92237 Sulzbach-Rosenberg, dargestellt werden.

Für alle Interessierte erfolgt eine Einweisung mit Gangschulung, um die Eigenheiten der Schuhe genau kennen zu lernen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung erbeten unter (09661)10153.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.