sevenload erweitert Web-TV-Angebot für Osteuropa

Videoplattformen für Russland und Polen gestartet / Content-Partner erhalten Zugang zu osteuropäischem Web-TV-Markt

(lifePR) ( Köln, )
sevenload.com startet heute zwei neue Videoplattformen für Russland und Polen. Auf den lokalisierten Landesportalen erhalten insbesondere die Inhaber von Premium-Inhalten den Zugang zu relevanten Zielgruppen auf dem osteuropäischen Web-TV-Markt.

"Wir freuen uns über den gelungenen Start der neuen Landesportale. Die klare Ausrichtung auf Osteuropa stellt einen weiteren Schritt unserer internationalen Expansion dar", erklärt Jeff Coe, Director International von sevenload, die Erweiterung des Social Media Networks. "Mit beiden Plattformen bietet sevenload den Zugang zu dem osteuropäischen Web-TV-Markt. Unsere Content- und Werbepartner erschließen mit unserer Unterstützung neue Zielgruppen und distribuieren ihre Inhalte einem noch größeren Publikum."

Die Zuschauer der internationalen sevenload Community finden unzählige Videos und Bilder in ihrer Landessprache. Spartenkanäle und themenbezogene Sendungen kämpfen mit lokalen Inhalten um die Gunst der Zuschauer. Für alle Videos der sevenload Kanäle erhält jeder Zuschauer zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten und wird aktiv in das Programm der Kanäle mit eingebunden. In aktuellen Diskussionsforen tauschen sich die Zuschauer direkt über die Sendungen aus, sehen in Charts die meistgesehenen Videos, erstellen ihr eigenes Videoprogramm mit Playlisten oder bewerben sich für eine eigene Web-TV-Sendung in den sevenload Kanälen unter www.sevenload.ru oder www.sevenload.pl .

"Insbesondere junge Talente und noch unbekannte Künstler aus Osteuropa können jetzt mit ihrer eigenen Web-TV-Sendung in den sevenload Kanälen berühmt werden. sevenload fördert die Talente, stellt den Künstlern für ihre Shows eigene Sendeplätze bereit und unterstützt sie auf dem Weg zum Internet-Star in der weltweiten Community", so Coe über die Vorteile für Nutzer der neuen Landesportale.

Mit insgesamt sechs Landesportalen bietet sevenload seinen Zuschauern das führende unabhängige Web-TV-Erlebnis in Europa. Die internationale Erfolgsgeschichte von sevenload begann bereits im April 2006 als erste Bild- und Videoplattform für Deutschland. Die kontinuierliche Entwicklung der Technologie und die Erweiterung der inhaltlichen Themenvielfalt von sevenload machten das Social Media Network in kürzester Zeit zur ersten Adresse für Amateuraufnahmen, professionelle Fotografie oder Filmproduktionen in Europa. Bereits über 300 Content-Partner haben mit qualitativ überzeugendem Video-Entertainment in den 21 Kanälen von sevenload.com ihren festen Sendeplatz gefunden. Dazu zählen Hubert Burda Media, BMW, EM.SPORT MEDIA AG, Deutsche Welle, ADAC und Endemol und weitere internationale Content-Partner.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.