Uwe Werfel jetzt Küchenchef im Seminaris-Hotel Bad Boll

Uwe Werfel, neuer Küchenchef im Seminaris-Hotel Bad Boll (lifePR) ( Bad Boll, )
Seit Anfang des Jahres ist Uwe Werfel Küchenchef im Seminaris-Hotel Bad Boll. Der Küchenmeister war zuvor auch schon in der Schweiz und in Österreich tätig.

Von 1999 bis 2001 absolvierte Uwe Werfel seine Kochausbildung im »Landhaus Scherrer« in Recklinghausen. Seine erste Jungkochstelle trat er am Ebnisee im »Kur- und Sporthotel Schassberger« an, in dem er sich unter der Küchenleitung von Martin Neudert rasch auf die Position des Sous Chefs vorarbeitete. Danach ging er zunächst zurück in die Heimat und verfeinerte sein Handwerk im »Hotel-Restaurant Himmelmann« in Haltern am See. Es folgte eine berufliche Station in Berlin - im Hotel »Intercontinental«. Im Anschluss daran absolvierte Werfel die Meisterprüfung bei der IHK Dortmund. Nach dem erfolgreichen Abschluss zog es ihn in die Schweiz nach St. Moritz, wo er in drei Häusern seine Kenntnisse erweitern konnte: Er war im »Suvretta House« bei Küchenchef Bernd Ackermann tätig, im Hotel »Schweizer Hof« bei Küchenchef Gotthold Seifried und zuletzt im wiedereröffneten »Carlton Hotel« bei Küchenchef Alexander Kroll. Nach seinem Engagement in der Schweiz ging Uwe Werfel nach Österreich und war im Tannheimer Tal als zweiter Küchenchef unter der Führung von Sternekoch Jürgen Becker vier Jahre lang verantwortlich für die Küchen der Restaurants »Via Mala« und »Loch Ness« im Traumhotel »...liebes Rot-flüh«. Seminaris-Hoteldirektor Andreas Brucker: »Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir mit Herrn Werfel einen so erfahrenen Koch mit internationaler Reputation für die Position des Küchenchefs im Seminaris-Hotel Bad Boll gefunden haben!«

Im Seminaris-Hotel Bad Boll ist Uwe Werfel jetzt für das kulinarische Angebot in den Hotelrestaurants »Pavillon« und »Ambiente« mit insgesamt 150 Plätzen verantwortlich, in der »Schwabenstube« mit 40 Plätzen, auf der Terrasse mit 60 Plätzen, im Biergarten mit 100 Plätzen und in der Hotelbar »Intermezzo« mit 90 Plätzen. Dazu kommen die Säle des Hotels für Bälle, Bankette, Empfänge und andere Veranstaltungen für bis zu 250 Teilnehmer. Das Seminaris-Hotel Bad Boll belegt regelmäßig erste Ränge in unabhängigen Hotelvergleichen - etwa im Ranking von »Die besten Tagungshotels in Deutschland«.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.