Skirt Steak: Als Suppenfleisch viel zu schade!

Gourmetfleisch.de präsentiert das neue Irish Black Angus Skirt Steak und gibt Tipps für das perfekte Wintergrillerlebnis

Rohes Skirt Steak
(lifePR) ( Mönchengladbach, )
Gourmetfleisch.de steht seit Jahren für neue Trends in Puncto Fleisch- und Gourmetprodukten. Einmal mehr bringt der Online-Fleischversand jetzt einen neuen Steak Cut in sein Angebotsportfolio. Mit dem Skirt Steak gibt es künftig einen wahren American BBQ-Klassiker auch in Deutschland. Das Skirt Steak ist das Zwerchfell des Rindes. Es zeichnet sich aufgrund der starken, muskulären Beanspruchung während des gesamten Rinderlebens, durch eine besondere Zartheit aus. Des Weiteren ist es wegen seiner feinen Marmorierung und charakteristischen, grobfaserigen Struktur, besonders saftig. Aufgrund dieser Eigenschaften ist es perfekt zum Kurzbraten geeignet. In Deutschland als Saumfleisch lange nur für Suppenfleisch verwendet, überzeugen die Zwerchfelle der irischen Black Angus Rinder nun auch mit herausragender Zartheit für den Grill.

Getreu dem Motto: „From nose to tail”

Wie alle Produkte, die Gourmetfleisch.de vertreibt, steht auch das Skirt Steak für ausgezeichneten Geschmack und herausragende Qualität. Ein weiterer Aspekt, der dem Mönchengladbacher FleischVersandhandel ausgesprochen wichtig ist, ist der Gedanken der Nachhaltigkeit. „Wer am heutigen Markt Fleisch anbieten möchte, darf dabei die Nachhaltigkeit nicht außer Acht lassen. Genau deshalb ist dieser Aspekt für uns so elementar“, erklärt Geschäftsführer Burkhard Schulte. Das nachhaltige Wirtschaften bei der Tierverarbeitung meint hierbei die Verwertung des gesamten Tieres. Mit dem Begriff „From nose to tail“ bezeichnet, ist das Bestreben nach der Schlachtung eine Ganztiernutzung zu erzielen. „Wir bei Gourmetfleisch.de stehen genau für diese Verarbeitungsphilosophie und nehmen deswegen immer mehr Special- bzw. Secondary Cuts in unser Sortiment auf“, erläutert Fleischsommelier Yannick Meurer. Die Ganztiernutzung geht im Ursprung auf den britischen Koch Fergus Henderson zurück. Er brachte das Thema 1999 in seinem Kochbuch erstmals auf. Von London nach New York und Los Angeles schwappt die Bewegung nun auch mehr und mehr nach Deutschland. Gourmetfleisch.de ist stetig bemüht zu dieser Entwicklung beizutragen.

Das richtige Fleisch für das nächste Wintergrillen

Niemand will im Winter bei klirrender Kälte gern lange am Grill stehen. Genau hier bieten Cuts wie das Skirt die ideale Lösung. Da sich dieser aromatische Cut perfekt zum Kurzbraten eignet, ist es in wenigen Minuten fertig. Gerade einmal knapp zwei Minuten pro Seite reichen aus, um ein perfektes und saftiges Stück Skirt Steak zuzubereiten. Grund genug, es in diesem Winter mal auszuprobieren.

Tipps und Tricks für das perfekte Wintergrillen

Was erst einmal sehr banal klingt, hat einen durchaus ernsthaften Hintergrund. Wer denkt, das Wintergrillen sei dasselbe Erlebnis wie das Grillen am lauen Sommerabend, liegt gänzlich falsch. Ein paar einfache Tipps können aber helfen, dass auch das Grillen zur kalten Jahreszeit ein voller Erfolg wird. Die richtige Vorbereitung ist der erste, wichtige Schritt: Besonders gut geeignet für den Winter sind Kugel-, Gas-, und Elektrogrills. Man sollte darauf achten, bei geschlossenem Deckel vorzuheizen und die Hitze zu halten. Kohlegrill-Fans sollten zwecks längerer Glut auf Briketts zurückgreifen. Für Gasgriller empfiehlt sich Propangas, da Butangas sich unterhalb des Gefrierpunktes verflüssigt. Wer sich der Kälte möglichst wenig aussetzen möchte, kann zu Fleisch greifen, das sich gut zum Kurzbraten eignet. Die Fleischsommeliers Timo Schwarz und Yannick Meurer von Gourmetfleisch.de empfehlen Cuts wie das Flap Steak, Flanksteak oder eben das brandneue Skirt Steak. Wer draußen fertig gegrillt und drinnen genussvoll gegessen hat, sollte im Anschluss schnellstmöglich das Rost von Fettspritzern und Essensresten befreien – diese drohen sonst bei den Minusgraden festzufrieren. Vor dem Verstauen des Grills in Gartenhaus oder Garage, diesen vernünftig auskühlen lassen. So wird auch Ihr nächstes Wintergrillen zu einem vollen Erfolg!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.