Schlüsselfundbüro Berlin

Eine innovative Einrichtung vom Schlüsseldienst

Schlüsselfundbüro Berlin (lifePR) ( Berlin, )
Wenn der Service eine Schlüsseldienstes in Berlin oder anderswo in Anspruch genommen wird, dann in sehr vielen Fällen einfach aus dem Grund, weil der Schlüssel zur Wohnung oder zum eigenen Haus verloren gegangen ist. Nicht immer ist ein Reserveschlüssel verfügbar, sodass dann nur noch die gewaltsame Öffnung des Schlosses durch den Schlüsseldienst als Option bleibt. Je nach Schloss und Tür kann dieser Eingriff durchaus teuer werden und hätte nicht unbedingt sein müssen. Denn verlorene Schlüssel sind nicht zwangsläufig weg, sondern werden sehr oft gefunden. Nur leider weiß ein Finder in aller Regel nicht, wem der Schlüssel gehört. Der Weg über ein konventionelles Fundbüro ist denkbar, wird in der Praxis aber selten genutzt oder führt den Schlüssel und seinen Besitzer nicht wieder zusammen.

Schlüsselfundbüro Berlin – die neue Idee vom alten Fundbüro

Die Idee vom Fundbüro für Schlüssel ist grundsätzlich gut. Der Schlüsseldienst Berlin hat daher diese Idee aufgegriffen und sinnvoll erweitert. Die Erweiterung besteht aus einer Marke, die jeder beim Schlüsselfundbüro für eine kleine Jahresgebühr von 20 Euro bekommen kann. Diese Marke nun wird einfach an den Schlüsselbund angefügt.
Diese Marke enthält Daten, mit denen das Schlüsselfundbüro Berlin den Schlüssel bzw. das Schlüsselbund seinem rechtmäßigen Besitzer zuordnen kann.
Keine Sorge vor Datenmissbrauch, denn die Marke allein enthält keine Daten zum Besitzer, lässt also keine Rückschlüsse auf ihn zu. Nur das Schlüsselfundbüro Berlin selbst kann die Marke dem Besitzer zuordnen und sicherstellen, dass Besitzer und Schlüssel(bund) ganz schnell wieder zusammenkommen.

Was die Marke am Schlüsselbund dem Finder verrät

Einige Informationen müssen dennoch auf der Marke zu finden sein, damit der Finder überhaupt weiß, was er nun tun soll. Auf der Marke findet sich der Hinweis, dass der Schlüssel entweder beim Fundbüro abgegeben werden soll oder direkt beim Schlüsselfundbüro in Berlin-Friedrichshain. Die direkte Abgabe beim Schlüsselfundbüro Berlin beschleunigt die ganze Sache natürlich, da sich der zuständige Schlüsseldienst Berlin dann direkt beim Eigentümer melden kann.
Der kleine Umweg über jedes konventionelle Fundbüro funktioniert aber genauso zuverlässig. Wird ein entsprechender Schlüssel mit Marke vom Schlüsselfundbüro Berlin beim normalen Fundbüro abgegeben, setzt sich dieses mit dem Schlüsselfundbüro Berlin in Verbindung. Der Schlüssel findet dann über das Schlüsselfundbüro (das natürlich umgehend den Besitzer über den Fund unterrichtet) in Kenntnis, sodass dieser schnellstmöglich seinen Schlüssel zurückerhält.
Diesen Vertrag mit Marke für den Schlüsselbund gibt es in der bereits erwähnten Variante für einen Schlüssel(bund), kann aber auch nach Bedarf für mehrere Schlüssel oder Schlüsselbunde abgeschlossen werden. Das lohnt sich besonders für Paare oder ganze Familien.
Wer zusätzlich dafür sorgen möchte, dass ein ehrlicher Finder auch einen Finderlohn bekommt, kann das schon vorab beim Schlüsselfundbüro in die Wege leiten. Den Finderlohn übergibt das Schlüsselfundbüro dann automatisch an den Finder.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.