Neu: SaltPipe mini für eine Saison

Mit SaltPipe mini bei Atemwegsbeschwerden 6 Monate selbständig überall und ohne großen Aufwand gesundheitsfördernde Salzinhalation durchführen

SaltPipe mini macht Atemwege im Frühjahr oder im Herbst frei – immer dann, wenn die Beschwerden am größten sind (lifePR) ( München, )
Der Herbst ist da und mit ihm nehmen bei vielen Menschen die Atemwegsbeschwerden zu. Da Salze bekanntermaßen seit Jahrtausenden zur Linderung genutzt werden, reisen Asthmakranke, Allergiker und Menschen, die unter allgemeinen Atmungsstörungen leiden an die See, in heilende Solebergwerke, inhalieren oder gurgeln mit Salzlösung. Mit SaltPipe können Betroffene jederzeit überall selbständig ohne großen Aufwand eine gesundheitsfördernde Salzinhalation durchführen. Ab sofort gibt es die klassische SaltPipe auch als SaltPipe mini für eine Saison – etwas kleiner, noch mobiler und um die Hälfte günstiger.

Salzinhalator lindert Atemwegsbeschwerden mit Jahrtausende altem reinem Steinsalz

Um ein salzhaltiges Mikroklima zu erzeugen, sind zwischen den Filtern der SaltPipe Salzkristalle platziert. Wenn sie beim Inhalieren in die Atemwege gelangen, entfalten sie ihre Aktivstoffe. Das verwendete Steinsalz kommt aus der seit dem 2. Jahrhundert vor Christus bekannten Salzmine in Praid, Siebenbürgen. Die verlassenen Teile der Mine werden wegen der gesundheitsfördernden Eigenschaften des Salzes für atemtherapeutische Behandlungen genutzt.

Regelmäßige Inhalationen mit Salz lindern und heilen

Salzinhalation lindert Atemwegsbeschwerden bei Pollen- und andere Allergien, Asthma, Grippe und andere Infektionen, Rauchen und Schnarchen. Dazu sollte der Inhalator täglich für 15 bis 25 Minuten angewendet werden. Mit der in ihm enthaltenen Salzmenge kann die SaltPipe mini für etwa 6 Monate genutzt werden. Im Gegensatz zur klassischen SaltPipe besteht sie aus medizinischem ABS-Kunststoff anstatt aus Porzellan. Der Kaufpreis beträgt 19,95 Euro.

Weitere Informationen zum SaltPipe Salzinhalator, Erfahrungsberichte und mehr unter http://saltpipe.de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.