Frühlingsluft aus Estland

Musik entdecken mit Kristjan Järvi

Kristjan Järvi c Peter Rigaud (lifePR) ( Berlin, )
.
- Dienstag, 27. Mai 2008, 20 Uhr, Philharmonie Berlin

Kristjan Järvi, der energiegeladene estnisch-amerikanische Dirigent, entführt am 27. Mai in der Philharmonie erneut in wenig bekannte, aber überaus spannende "MusikWelten". Diesmal geht die Reise nach Estland und ist dem temperamentvollen Werk von Eduard Tubin (1905-1982) gewidmet. Leidenschaftlich glühend, strahlend majestätisch und mit mitreißenden Streicher- und Bläserkantilenen ist die Sinfonia lirica von Tubin eine wahre Entdeckung. Der estnische Komponist ist hierzulande nahezu unbekannt, jedoch trat Neeme Järvi, Dirigent und Vater von Kristjan Järvi, seit den 80er Jahren vehement für dessen öffentliche Wahrnehmung ein. Im zweiten Teil des Konzerts spielt das RSB Strawinskys Ballettmusik "Le sacre du printemps", das Frühlingsopfer, mit seinen "Bildern aus dem heidnischen Russland".

In der gemeinsam mit der Deutschen Welle konzipierten Konzertreihe "MusikWelten" stand in den vorangegangen Spielzeiten bereits Musik aus der Türkei und Südamerika im Mittelpunkt.

Konzert zugunsten des Wiederaufbaus Berliner Schloss

Live-Übertragung von Deutschlandradio Kultur und der Deutschen Welle


Tickets: 12 bis 35 Euro

18.45 Uhr Curt-Sachs-Saal: Einführung von Steffen Georgi

Kristjan Järvi (Dirigent)
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

MusikWelten III - Estland
Eduard Tubin: Sinfonie Nr. 4 A-Dur ("Sinfonia lyrica")
Igor Strawinsky : "Le sacre du printemps"

Tickets beim Besucherservice des RSB
Charlottenstraße 56, 10117 Berlin
Mo - Fr 9 - 18 Uhr
www.rsb-online.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.