Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 621641

Rubner Türen AG Handwerkerzone 10 39030 Kiens, Italien http://www.tueren.rubner.com
Ansprechpartner:in Frau Karin Brugger
Logo der Firma Rubner Türen AG
Rubner Türen AG

Rubner Türen stattet Dolomiti Wellness Hotel Fanes aus

Tor zu alpiner Wohnkultur und luxuriösem Wohlfühl-Ambiente

(lifePR) (Kiens, )
Die Dolomiten gehören zu den eindrucksvollsten Bauwerken der Natur. Ein Urlaub in den Südtiroler Alpen macht diese besondere Landschaft mit ihren prägnanten Zacken, Zinnen und Tafelbergen erfahrbar. Vor allem Wintersportfreunden ist die Gegend rund um Alta Badia ein Begriff. Aber auch im Sommer ist das UNESCO-Weltnaturerbe einen Besuch wert, ob zum Wandern auf dem Gipfel des Sallastocks oder zum Mountainbiken im Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Für anspruchsvolle Erholung bietet sich eines der exklusiven Hotels an: das traditionsreiche 4-Sterne-Wellness Hotel Fanes der Familie Crazzolara im Gadertal. Für dessen Neugestaltung wurde auf die hochwertigen Design-Türen von Rubner zurückgegriffen.

Pünktlich zu Beginn der Sommersaison 2016 hat der Familienbetrieb in St. Kassian einen weiteren Meilenstein in der Historie seines Wellness-Hotels gesetzt: exklusive und hochwertig ausgestattete Suiten, die keine Wünsche offen lassen. Das Erfolgsgeheimnis des Dolomiti Hotel Fanes liegt in der gelungenen Verbindung von Tradition und Moderne, die sich in der stilvollen Raumgestaltung widerspiegelt und höchsten Ansprüchen an zeitgemäßen Komfort entspricht. Hier fungiert die natürliche Umgebung der Dolomiten zum Vorbild für alpine Wohnkultur, die optimal mit dem luxuriösen Ambiente des 4-Sterne-Hotels harmonisiert: Warme Erdtöne, duftende einheimische Edelhölzer und erlesene Materialien zieren zusammen mit exquisiten, natürlichen Stoffen und weiten Glaselementen das hochwertige Interieur der neuen Juniorsuiten der Kategorie Superior. Gäste erleben so das unverfälschte Lebensgefühl der Südtiroler Alpenwelt gepaart mit zeitgemäßem Luxus.

Zu diesem außergewöhnlich behaglichen Ambiente tragen die maßgeschneiderten Rubner Holztüren in Asteiche bei. Der Türenspezialist lieferte für den Umbau Brandschutzinnentüren der Widerstandsklasse REI 30, sowie Raumtrennelemente in gehackter Asteiche und flächenbündige Innentüren. Sie gewähren Einlass zum alpinen Wohlfühl-Ambiente und vermitteln dem Gast schon vor dem ersten Betreten einen Eindruck davon, was ihn dahinter erwartet: ein exklusives Wohlfühlambiente. In keiner anderen Region Europas hat die Tür einen höheren Stellenwert als im Alpenraum. Rubner Türen aus Kiens hat sich dieser Tradition verschrieben und fertigt in 40-jähriger Expertise Haus- und Innentüren auf erstklassigem Niveau. Dank ihres grenzenlosen Variantenreichtums sowie ihrer hervorragenden Qualität in Rohstoffauswahl und Verarbeitung eignen sich die Produkte des Südtiroler Spezialisten für passgenaue Premiumtüren optimal für die branchenspezifischen Ansprüche eines 4-Sterne-Hotels. In diesem Sinne überzeugen Rubner Holztüren mit massiven Echtholzkanten und ausgesuchten Edelholzfurnieren durch ihre hohe Stabilität und Langlebigkeit. Rubner Türen AG Handwerkerzone 10 I-39030 Kiens / Südtirol Tel. 0039 0474 563222 www.tueren.rubner.com tueren@rubner.com Kontakt für Redaktionen: GeSK, Ziegelstraße 29, 10117 Berlin, Tel.: +49/30/217 50-460, Fax: +49/30/217 50-461, E-Mail: pr@gesk.berlin, www.gesk.berlin

So wie das Wellness Hotel eingebettet ist in die faszinierende Bergwelt des Südtiroler Naturparks Fanes-Sennes-Prags, verlangt auch sein Interieur eine entsprechende Gestaltung. Die perfekte Kombination aus handwerklicher Präzision und moderner Technik der Rubner Premiumtüren lässt Unikate aus heimischen Edelhölzern entstehen, die sich stilvoll in das anspruchsvolle Flair des Dolomiti Hotel der Familie Crazzolara integrieren. Darüber hinaus erfüllen sie alle Anforderungen nach mehr Sicherheit, Komfort und Funktionalität – das bedeutet volle Flexibilität bei höchster Qualität aus Holz.

 

 

Website Promotion

Website Promotion

Rubner Türen AG

Die Rubner Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Kiens/Südtirol ist in den fünf Geschäftsfeldern Holzindustrie, Ingenieurholzbau, Objektbau, Holzhausbau und Holztüren tätig. Sie ist einer der führenden Anbieter in der Branche und ging aus dem 1926 von Josef Rubner sen. gegründeten Sägewerk hervor. Die Holztürenproduktion begann 1964 in Kiens. Heute befindet sich der Familienbetrieb in der dritten Generation und beschäftigt an den Standorten Italien, Österreich, Schweiz, Deutschland und Frankreich 1.500 Mitarbeiter. Mit echter Holzleidenschaft und seiner lückenlosen Wertschöpfungskette erwirtschaftet Rubner einen Jahresumsatz von rund 370 Millionen Euro, davon fallen ca. 23 Millionen auf Rubner Türen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.