Royal Caribbean International stellt Routenplan der Oasis of the Seas vor

Buchungsmöglichkeit ab 3. September 2008 und Jungfernfahrt am 12. Dezember 2009

(lifePR) ( New York/Frankfurt am Main, )
Die Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International hat gestern in New York den Routenplan für das neue weltgrößte Kreuzfahrtschiff, die Oasis of the Seas, bekanntgegeben. In ihrem ersten Jahr wird die Oasis of the Seas von ihrem Heimathafen Port Everglades in Fort Lauderdale, Florida, 7-Nächte-Routen in der östlichen und westlichen Karibik fahren. Die Jungfernfahrt ist für den 12. Dezember 2009 geplant. Ab dem 3. September 2008 nimmt die Reederei Buchungen für die Oasis of the Seas an.

Die Oasis of the Seas wird ihre erste Saison mit 19 aufeinanderfolgenden 7-Nächte-Touren in die östliche Karibik beginnen mit Anlaufhäfen in Charlotte Amalie, St. Thomas; Philipsburg, St. Maarten; und Nassau, Bahamas. Ab 1. Mai 2010 wird die Oasis of the Seas im wöchentlichen Wechsel auch Fahrten in die westliche Karibik unternehmen mit Stationen in Labadee, dem Privatstrand der Reederei in Haiti; dem neuen Hafen in Falmouth, Jamaica; und Cozumel, Mexico.

Die Reederei arbeitet eng mit den Häfen auf den Routen der Oasis of the Seas zusammen, um sicherzustellen, dass die Landgänge der Gäste reibungslos verlaufen. Entsprechend baut St. Maarten in Kooperation mit der Reederei seine Infrastruktur aus, und der Pier in Cozumel wird verbreitert. Weiterhin wird die Zufahrt zu den Docks auf St. Thomas, St. Maarten und Nassau ausgehoben.

Royal Caribbean International kooperiert außerdem mit der Hafenbehörde von Jamaica, um den neuen Falmouth Cruise Pier bis März 2010 fertigzustellen und die nötige Infrastruktur aufzubauen. Als historisch wichtige Siedlung aus dem 18. Jahrhundert war Falmouth lange Zeit das Zentrum von Jamaikas Zuckerund Rumindustrie und besticht durch beeindruckende Bauwerke aus der Kolonialzeit.

Bei Inbetriebnahme Ende 2009 wird die Oasis of the Seas das größte und revolutionärste Kreuzfahrtschiff der Welt sein. Das 220.000-BRZ-Schiff wird 16 Decks haben und kann bei Doppelbelegung 5.400 Gäste in 2.700 Kabinen beherbergen. Die Oasis of the Seas wird das erste Schiff sein, das das neue Lifestyle- Areal-Konzept der Reederei umsetzt. Zu diesen Lifestyle-Arealen gehören der Central Park, der Boardwalk und die Royal Promenade. Das Schiff wird von seinem Heimathafen in Port Everglades in Fort Lauderdale, Florida, starten. Weitere Informationen finden Sie unter www.oasisoftheseas.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.