Neuvorstellung: Die Prinzessin und der Werwolf - Zwei Welten ein Schicksal

Autor:Alexander Richter

Die Prinzessin und der Werwolf
(lifePR) ( Kaarst, )
Victoria wächst als Bauernmädchen auf. Ihr Leben lang träumte sie davon eine Prinzessin in einem riesigen Schloss zu sein. Dabei weiß Victoria nicht wer sie wirklich ist. Sie kennt weder ihre Mutter noch ihren Vater.

Eines Tages entdeckt sie zufällig eine finstere Seite an sich. Gleichzeitig taucht plötzlich ihr Vater auf und will sie mit in Schloss nehmen. Durch ihn erfährt Victoria das sie bereits eine Prinzessin ist. Denn ihr Vater ist der Vampirkönig Vlad van Darkblood. Die Ereignisse überschlagen sich.

Victoria taucht in eine völlig neue Welt ein. Sie lernt alle Schönheiten dieser Welt kennen. Doch schnell erkennt sie, dass etwas in dieser Welt nicht stimmt. Krieg wütet seit vielen Jahren zwischen den Vampiren und Nebelvampiren. Den Grund für diesen Krieg kennt niemand. Noch dazu geraten die Menschen in diesen Krieg zwischen die Fronten. So lernt Victoria den Vampirjäger Adam Knight kennen. Aber auch er hütet ein finsteres Geheimnis. Zusammen wollen sie das düstere Geheimnis des Krieges aufdecken und ihn beenden. Dabei finden sie heraus, dass ihre Begegnung prophezeit wurde.

ISBN:978-3-96229-097-9

Seitenzahl:308

Autor: Alexander Richter

Preis: € 13,95

E-Book: € 3,99
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.