Über die toxische Beziehung des Menschen zu seiner Umwelt

Buchneuerscheinung: Wir und die anderen Tiere

Cover »Wir und die anderen Tiere«
(lifePR) ( Gießen, )
»Die Pflanze in sich ahnen, das Tier in sich spüren – und menschlich handeln.«
Wolf Spemann

Der Mensch hat sich in seiner langen Geschichte zum Beherrscher der Welt und damit auch der Biosphäre aufgeschwungen. Dabei richtet er aber auf lange Sicht – nicht nur durch die menschengemachte Klimaerwärmung – eine ganze Menge Schaden an und gefährdet die eigene Existenz. Auch für alle anderen Tiere ist das fatal. Sie werden entweder in höchst fragwürdiger Weise »benutzt«, etwa in der Massentierhaltung, oder verlieren durch das menschliche Tun auf Dauer ihre natürlichen Lebensgrundlagen.
Till Bastian zeigt verschiedenste Aspekte der toxischen Beziehung zwischen Mensch und Umwelt auf und regt zum Nachdenken über die eigene Stellung in der Welt und die schädlichen Folgen des eigenen Handelns an.

Till Bastian, Dr. med., war bis Sommer 2019 an der Psychosomatischen Fachklinik Wollmarshöhe tätig, seither ist er im Ruhestand. Neben diversen Anstellungen als Arzt arbeitete Bastian auch einige Jahre hauptamtlich für die »Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges« (IPPNW), die während seiner Geschäftsführertätigkeit 1985 den Friedensnobelpreis erhielten.

Bastian, Till
Wir und die anderen Tiere 
Über die toxische Beziehung des Menschen zu seiner Umwelt
Vollständig überarbeitete und erweiterte Neuauflage der 2003 unter dem Titel Der Mensch und die anderen Tiere erschienenen Erstausgabe (Zürich, Pendo)
Buchreihe: Sachbuch Psychosozial
Seiten: 196 / Broschur
Preis Euro (D): 22,90 Euro (A): 23,60
ISBN 978-3-8379-2892-1
Erscheinungstermin Juli 2020

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.