Buchneuerscheinung »Das Unbewusste im Klassenzimmer«

Aggressive Gegenübertragungsreaktionen von Fachkräften in pädagogischen Handlungsfeldern

Cover »Das Unbewusste im Klassenzimmer« (lifePR) ( Gießen, )
Warum reagieren LehrerInnen oft aggressiv auf das Verhalten ihrer SchülerInnen? Was sind die Auslöser und welche unbewussten Prozesse spielen hierbei eine Rolle? Anhand ausgewählter Interviews demonstriert Manuela Steiner, wie es zu unbewussten Gegenübertragungsreaktionen vonseiten des Lehrpersonals kommt.

Kritisch hinterfragt Steiner die pädagogische Ausbildung und hebt die Relevanz der psychoanalytischen Reflexion für die schulpädagogische Praxis hervor. Formate wie die Supervision fehlen bisher, sind aber dringend notwendig, um konflikthafte Szenen zu reflektieren und zu besprechen. Nur wenn sich PädagogInnen der Herausforderung stellen, die eigenen Reaktionen und Handlungen zu reflektieren, können solch spezifische, störungsanfällige Begegnungen im schulischen Prozess durch professionelle Herangehensweisen entkräftet werden.

»In dieser kleinen qualitativen Studie ist es Manuela Steiner gelungen, einige aufschlussreiche psychodynamische Aspekte in der Gegenübertragung von Lehrpersonen zu rekonstruieren, die problematische Lehrer-Schüler-Interaktionen mitbedingt […]. Die Arbeit überzeugt durch solide theoretische Fundierung und eine zusätzliche Validierung der Resultate durch die intersubjektive Auswertung von Daten in so genannten Deutungswerkstätten.« 
Gianluca Crepaldi

Manuela Steiner, M.A., ist Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt psychoanalytische Pädagogik. Sie ist unter anderem in der Lebenshilfe Tirol als Behindertenfachkraft im Bereich Betreutes Wohnen und im Psychosozialen Pflegedienst Innsbruck tätig. Zurzeit befindet sie sich in Ausbildung zur Psychoanalytikerin.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.