Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 899854

Pharma Stulln GmbH Werksstrasse 3 92551 Stulln, Deutschland http://www.pharmastulln.de
Ansprechpartner:in Pharma Stulln GmbH +49 9435 30080
Logo der Firma Pharma Stulln GmbH

Wenn die Augen brennen und jucken

Trockene Augen - Was können Betroffene gegen die Beschwerden tun?

(lifePR) (Stulln, )
Die Augen brennen, jucken und schmerzen. Sie sind gerötet und gereizt: Das trockene Auge gehört zu den am meist verbreiteten Augenerkrankungen weltweit. In Deutschland leiden rund 12 Millionen Menschen darunter. Für Betroffene sind die Symptome oft belastend und beeinträchtigen ihre Lebensqualität. Doch was sind die Ursachen für das Augenleiden und wie lassen sich die Beschwerden lindern?

Den Tränenfilm stabilisieren
Zu den häufigsten Auslösern gehört die Arbeit am PC. Das Starren auf den Bildschirm sorgt für eine deutlich verminderte Lidschlagfrequenz. Als Konsequenz kommt es zu einer vermehrten Verdunstung des Tränenfilms und daher zu trockenen, gereizten Augen. Auch der Aufenthalt in klimatisierten Räumen, das häufige Tragen von Kontaktlinsen sowie hormonelle Veränderungen können unter anderem für die Probleme verantwortlich sein. Rasche Linderung versprechen dann zum Beispiel feuchtigkeitsspendende Augentropfen mit Natriumhyaluronat und beruhigendem Dexpanthenol wie BLUpan® medical. Diese helfen dabei, den Tränenfilm zu stabilisieren, die Augen feucht zu halten und die Augenoberfläche gleitfähig zu machen. Das rezeptfreie Produkt, das in der Apotheke erhältlich ist oder im Onlineshop bestellt werden kann, ist frei von Konservierungsmitteln und deshalb auch für Kontaktlinsenträger geeignet. Spezielle Produkte zum Aufbau der gestörten Lipidschicht sowie zur Reinigung und Pflege der Augenlider und Wimpern können die Beschwerden ebenso langfristig verringern.

Öfter mal blinzeln
Daneben empfehlen Augenärzte weitere einfache Maßnahmen. So sollte man beispielsweise bei der Arbeit am Computerbildschirm öfter blinzeln, damit der Tränenfilm intakt bleibt. Häufiges Reiben der Augen hingegen sollte man lieber unterlassen. Wichtig ist es zudem, Wohn- und Arbeitsräume regelmäßig zu lüften, um trockene Luft zu vermeiden. Während der Heizperiode kann ein Luftbefeuchter für ein gesundes Raumklima sorgen. Grüne Pflanzen tragen ebenso zur Verbesserung des Mikroklimas in Räumen bei. Um die Augen nicht zu reizen, ist es zudem ratsam, beim Autofahren den Luftstrom des Gebläses nicht direkt auf das Gesicht zu richten. Weiterhin ist auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme zu achten. Mindestens zwei Liter Flüssigkeit - bestenfalls Mineralwasser - pro Tag werden empfohlen. Halten die Beschwerden dennoch länger an, sollten Betroffene einen Augenarzt aufsuchen.

Pharma Stulln GmbH

Pharma Stulln steht für langjährige Kompetenz in der Herstellung von Augentropfen.

Das Produktsortiment, für fast alle Indikationen gibt es in Fläschchen oder Einzeldosis-Behältnissen, die frei von Konservierungsmitteln sind, und somit auch von Patienten mit empfindlichen Augen sehr gut vertragen werden.

Bei den verschreibungspflichtigen Arzneimitteln stehen Augentropfen mit Wirkstoffen zur Behandlung von unspezifischen Entzündungen, zur Glaukom-Therapie und Asthenopie zur Verfügung. Ein für die Diagnostik unentbehrliches Arzneimittel komplettiert das Angebot.

Die apothekenpflichtigen Arzneimittel konzentrieren sich auf die Therapie von allergischen Erkrankungen, Konjunktivitis und "Trockenes Auge"

Empfehlungsprodukten bieten sich sowohl zur täglichen Augenhygiene als auch bei Problemen mit trockenen Augen unterschiedlichster Ursache an.

Das Sortiment wird durch Nahrungsergänzungsmittel abgerundet, die für einen besonderen Nährstoffbedarf bei bestimmten Augenerkrankungen entwickelt wurden.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.