»Wein am Dom« am 13.und 14. April 2013 in Speyer

Logo Wein am Dom (lifePR) ( Neustadt an der Weinstraße, )
»Am Rhein«, schrieb 1758 ein Chronist aus Speyer, »haben wir nicht nur Wein zu unserem Tranck genug, sondern auch im Überfluß, dass wir den Ausländern davon mittheilen können«. In der alten Kaiserstadt, Geburtsstätte immerhin des »Ruländers« und Sitz des ersten Weinmuseums der Welt, sind zwar die Zeiten längst vergangen, in denen die Reben für »das Vergnügen innerhalb der Stadt-Mauern in den Gärten und den angenehmen Schutz vor den Sonnenstrahlen an den Häusern« sorgten. Doch als Schauplatz der Messe »Wein am Dom« kehrt im Frühjahr 2013 etwas von der alten Herrlichkeit zurück.

Die von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Pfalzwein e.V. veranstaltete Messe versteht sich als Weinforum der Pfalz. An vier Schauplätzen rund um den Kaiserdom präsentieren sich dem Publikum Gruppierungen und Verbände wie der Verband Deutscher Prädikatsweingüter Pfalz, das Pfälzer Barrique-Forum, Vinissima, Ecovin, Bioland, die Junge Südpfalz sowie die Landwirtschaftskammer, die prämierte Weine vorstellt. Auch viele Winzergenossenschaften und Einzelbetriebe, die keiner Vereinigung angehören, sind vertreten. Für Weinfans ist diese Messe ein Muss, denn so konzentriert und vielfältig ist das Weinschaffen im zweitgrößten deutschen Anbaugebiet wohl noch nicht gezeigt worden, und der Besuch des Weinmuseums im Historischen Museum ist im Messe-Preis inklusive. Geführte Messerundgänge und ein Rahmenprogramm gehören selbstverständlich dazu: Speyer trinkt Pfalz!

Ehrensache, dass sich Gastronomie und Handel allerhand haben einfallen lassen. Vom »Wein-Hopping« in Speyerer Kneipen und weinkulinarischen Dinnerabenden über Kochkurse und Degustationen im Dunkeln bis zu schwimmenden Weinproben auf dem Rhein wird vieles geboten; Hotelgäste kommen in den Genuss interessanter Pauschalangebote, Messebesuch inklusive. Apropos Besuch: Im Historischen Museum der Pfalz, dessen glasüberdachtes Atrium einer der Messeschauplätze sein wird, läuft parallel die Ausstellung »Königreich Pfalz« über die Zeit der Wittelsbacher (die Pfalz stand von 1816 bis 1918 unter Bayerischer Herrschaft). Noch ein Grund mehr, Speyer in die Agenda aufzunehmen. Es sei denn, Sie sind Sommelier: Die Sommelier-Union Deutschland lädt ihre Mitglieder am 14. und 15. April zur Jahreshauptversammlung nach Speyer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.