Mit dem Tandem durch die Pfalz und tolle Preise gewinnen

34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße unter dem Motto »Freunde der Pfalz«

Mit dem Tandem durch die Pfalz und tolle Preise gewinnen (lifePR) ( Neustadt an der Weinstraße, )
Gemeinsam die Pfalz entdecken, dabei die Natur hautnah spüren und das Motto des 34. Erlebnistages leben – das geht am besten bei einer Tandem-Tour entlang der Deutschen Weinstraße. Am 25. August ist die über 80 Kilometer lange Strecke für Autofahrer gesperrt und lädt die »Freunde der Pfalz« zum Weinstraßentag ein. Ob auf dem Fahrrad, mit den Inlinern oder zu Fuß, der Weinstraßentag ist für Jung und Alt jedes Jahr aufs Neue ein Erlebnis der besonderen Art. Pfalzwein und die Gemeinden entlang der Deutschen Weinstraße, die den Erlebnistag gemeinsam veranstalten, erwarten etwa 200.000 Besucher.

Doch warum alleine auf dem Rad strampeln, wenn man zu zweit auf dem Tandem gleich doppelt viel Spaß haben kann? Denn gemeinsam mit Freunden lässt sich so mancher Anstieg bewältigen, und der Erlebnistag wird zum Vergnügen. Ein Tandem verbindet Menschen, schafft Freundschaften und ist daher nicht ganz ohne Grund als Sinnbild für das Motto der diesjährigen Veranstaltung auf dem Plakat abgebildet. Tandem-Fahrer haben beim Erlebnistag sogar zweifach die Chance, tolle Preise zu gewinnen. Wer am Weinstraßentag um 16 Uhr nach Edenkoben radelt, muss nur einen Gewinnspiel-Zettel mit Namen ausfüllen und nimmt an der Verlosung von einem Damen- und Herren-E-Trekkingbike Fischer 1820 statt. Die Losfee ist die Pfälzische Weinkönigin Meike Klohr. Und wer bis zum 2. September 2019 an erlebnistag@pfalz.de ein Foto eines Tandems mit einer kleinen Geschichte (»Mein schönstes Tandem-Erlebnis«) sendet, nimmt zudem an der Verlosung von drei Gepäckträgertaschen inkl. Fahrradzubehör und drei Weinpakete teil. Tandem fahren am Erlebnistag Deutsche Weinstraße lohnt sich daher doppelt und dreifach!

Am Vormittag des 25. August verwandelt sich die idyllische Weinbauregion in ein Eldorado für  nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer. »Wenn einmal im Jahr die Autos fernbleiben, zeigt sich unsere Weinstraße von ihrer schönsten Seite. Die Städte und Gemeinden sorgen gemeinsam mit Vereinen, Weingütern und Winzergenossenschaften jedes Jahr aufs Neue für zahlreiche Höhepunkte«, sagt Detlev Janik, Geschäftsführer von Pfalzwein. Die Weinwerbe-Organisation richtet  gemeinsam mit den Städten und Gemeinden an der Deutschen Weinstraße einmal im Jahr den Erlebnistag aus.

Eröffnet wird das längste Weinfest der Pfalz in diesem Jahr um 10 Uhr in Edenkoben. Zwischen Schweigen-Rechtenbach und Bockenheim begeistert die Pfalz danach bis 18 Uhr mit dem Motto »Freunde der Pfalz«. Und die gibt es nicht nur in der direkten Nachbarschaft. Gerade am Erlebnistag, das zeigt die Erfahrung,  kommen viele tausend Besucher aus anderen Teilen Deutschlands, um den Pfälzer Wein und die schönen Weinorte zu genießen. Doch nicht nur der Wein und das Pfälzer Essen stehen im Fokus der Veranstaltung. Für ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik, Sport, Spiel und Spaß sorgen die Städte und Gemeinden entlang der Strecke. So findet auch ein Volkslauf (10 Kilometer) mit Start in Kirchheim statt oder ein Erlebnistagsbähnel fährt durch die Weinberge im Norden der Weinstraße. Wie jedes Jahr rechnen die Veranstalter mit mehreren 10.000 Besuchern und raten zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Weitere Infos zum 34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße unter www.erlebnistag-deutsche-weinstrasse.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.