Neuer PEUGEOT e-Expert(1) vereinfacht den Arbeitsalltag

Der PEUGEOT e-Expert ermöglicht 
den uneingeschränkten Zugang zu Stadtzentren. (lifePR) ( Rüsselsheim, )
  • Uneingeschränkter Zugang zu Stadtzentren dank emissionslosem Elektroantrieb
  • Gleiche Ladekapazität wie die Verbrenner
  • 180°-Videokamera und Vogelperspektive unterstützen beim Einparken
Mit dem neuen PEUGEOT e-Expert genießen Gewerbetreibende alle Vorteile eines elektrischen Antriebs: vibrationslose Fahrt, automatische Schaltung und uneingeschränkten Zugang zu Stadtzentren. Gleichzeitig bietet der elektrische Transporter mit bis zu 1.275 Kilogramm die gleich hohe Nutzlast wie der Verbrenner. Dank seiner kompakten Höhe von 1,90 Metern kommt der PEUGEOT e-Expert zudem problemlos in fast alle Hoch- und Tiefgeragen.

Praktische Funktionen unterstützen beim Einparken und Einladen

Für einen angenehmen Arbeitsalltag ist der PEUGEOT e-Expert mit zahlreichen serienmäßigen oder optionalen Merkmalen ausgestattet, die zum Beispiel das Einparken oder Einladen vereinfachen:
  • Elektrische Schiebe-Seitentüren auf beiden Seiten öffnen sich kontaktlos.
  • Visiopack 1: Eine 180°-Videokamera am Heck zeigt über den Touchscreen die hintere Umgebung des PEUGEOT e-Expert beim Einparken. Die Sensoren der Einparkhilfe ermöglchen eine zusätzliche Fahrzeugansicht aus der Vogelperspektive .
  • Mit der Moduwork-Sitzbank werden freie Plätze zu weiterem Stauraum. So lässt sich die große Klappe in der Trennwand öffnen und die Sitzfläche des Beifahrersitzes senkrecht stellen, wodurch sich Güter von bis zu vier Metern Länge transportieren lassen.

Clever planen mit der App MyPeugeot®

Für eine einfache Planung der Route und die stetige Kontrolle über die Batterie eines e-Modells hat die Löwenmarke die App MyPeugeot® entwickelt. So ist es möglich, über MyPeugeot®
  • die Heizung des PEUGEOT e-Expert vorzuprogrammieren ­­­­­­­­­­­­– das bringt nicht nur Komfort beim Fahren, sondern ermöglicht auch der Batterie, schneller die optimale Betriebstemperatur zu erreichen,
  • den Ladevorgang der Batterie zu planen sowie ihn jederzeit zu starten, stoppen und überprüfen,
  • freie Aufladestationen zu finden,
  • die beste Route zu planen, die den Stand der Batterie und die Aufladestationen auf der Strecke berücksichtigt.
Videomaterial zu den ersten Fahraufnahmen des neuen PEUGEOT e-Expert finden Interessierte unter folgendem Link: https://1drv.ms/u/s!Ajdwae3J8-PheRYgg1ujaEK4Rzw?e=PoWKuU

Weitere Informationen zum neuen PEUGEOT e-Expert finden sich unter: https://professional.peugeot.de/peugeot-nutzfahrzeuge/neuer-kleintransporter-peugeot-e-expert.html

1 Die angegebene Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.