Waldrapp zu Besuch

Waldrapp zu Besuch
(lifePR) ( Orsingen, )
Am Dienstag machte ein ungewöhnlicher Gast bei unserer Logistik in der Gewerbestraße einen Zwischenstopp und stand dort plötzlich im Fensterrahmen. Der Anruf unseres Logistikleiters gab den Startschuss für ein schnelles Fotoshooting. Auch Peter Riegel, leidenschaftlicher Hobbyfotograf, schnappte sich eine Kamera und so entstanden einige schöne Bilder.

Die seltenen Waldrappe, die ihr Sommerrevier in Überlingen und Umgebung haben, trudeln jetzt aus ihrem winterlichen Rückzugsgebiet an der italienischen Laguna di Orbetello ein. Das Waldrappteam hat unterdessen bestätigt, dass der Vogel Urmel heißt, ziemlich neugierig ist und besonders gerne auf Fenstersimsen sitzt. Wer hätte das gedacht?

Urmel gehört wie unser Patenvogel Ciop (ital. Tschop) zu der Gruppe von Jungvögeln, die in diesem Jahr zum ersten Mal am Bodensee nisten und brüten werden. Die Vögel, die mit einem Sender auf dem Rücken ausgestattet sind, werden jetzt von Anne-Gabriela Schmalstieg aus dem Team in Überlingen eingesammelt und in ihre neue Voliere gebracht, die sie noch nicht kennen. Unter den Rückkehrern haben sich die ersten Brutpaare bereits gefunden. Wir sind gespannt auf die ersten Küken!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.