Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 512321

paloneo - naturally happy - Für ein natürliches Geschmacksempfinden

Gesunde Süßigkeiten für Kinder - ökologisch, nachhaltig und lecker

Dresden, (lifePR) - Süßigkeiten und Kinder - Kinder und Süßigkeiten. Sie sind für Kinder gezaubert worden. Jeder Erwachsene erinnert sich an seine Süßigkeiten, die er als Kind liebte.

In Zeiten des Mangels waren sie Raritäten. Im heutigen Überflusskonsum verlieren Süßigkeiten mitunter ihre Einzigartigkeit und werden zur quantitativen Vorliebe, wobei eine bewusste Auswahl keine Rolle mehr spielt. Süßigkeiten im Sonderangebot werden wegen ihres Preises gekauft. Kaufen tun sie die Eltern oder Großeltern.

Angesichts der Statistik zu übergewichtigen Kindern in Deutschland können Eltern Alternativen zu Süßigkeiten anbieten. Wenn jedes 5. Kind in der Bundesrepublik übergewichtig ist, besteht Handlungsbedarf.

Paloneo http://paloneo.de/ ist die Alternative zu konventionellen, ungesunden Süßigkeiten.

Ohne Getreide, ohne Zusatz von Zucker, Süßungsmitteln und sonstigen Industriezusätzen. Stattdessen gesunde und nährstoffreiche Lebensmittel zum Naschen als Ersatz von Süßigkeiten auf Basis von Kokos, Früchten, Beeren, Nüssen, 100% Kakaopulver und weiteren natürlichen Zutaten, die gesunde Eiweiße und Fette enthalten.

Diese Zusammensetzung ist damit arm an Kohlenhydraten. Der Blutzuckerspiegel schießt nicht in die Höhe und die Kinder bleiben länger satt und damit ausgeglichen.

Für Yvonne Reichelt, Mama und Gründerin von paloneo, ist der Weg das Ziel: "Wir haben die Vision, dass Kindern die Zuckersucht erspart und das natürliche Geschmacksempfinden erhalten bleibt. Wir möchten erreichen, dass sie Obst und Gemüse mögen und ein ganzheitliches Verständnis von gesunder Ernährung, Nachhaltigkeit und ökologischem Bewusstsein bekommen. Das kann mit Eltern, Großeltern und Bildungsträgern gelingen."

Yvonne Reichelt nimmt am Wettbewerb der Gründer Garage https://www.gruender-garage.de/... teil.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer