Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 513805

Nicht der Büffel ist die Gefahr

Veto pro natürliche Süßigkeiten und Ernährung - Treffpunkt am 11. Oktober ab 14.20 Uhr

Dresden/Berlin, (lifePR) - Sind Sie immer sicher, was Sie Kindern bei Besuchen oder Ihren eigenen Kids an Süßigkeiten schenken? Bedienen Sie Klischees oder stellen Sie sich mitunter den Auseinandersetzungen, wenn es nicht das TV-Bonbon, sondern ein noch nicht bekanntes Naschwerk ist? Ohne Aufkleber mit verheißungsvollen Versprechungen, zum YEDI-Ritter durch Kauen des Produktes zu werden?

"Die Tradition des Süßigkeiten-Schenkens ist unverändert schwer.", sagt Yvonne Reichelt, die als junge Frau mit steinzeitlicher Ernährung im 21. Jahrhundert nicht nur für Bio, sondern vor allem für natürliche Ernährung wirbt: "Büffel-Burger mit Gemüsepfanne zum Beispiel!" www.paleokids.community/

Appetitanregend? Der gewaltige Büffel in der Kombination mit dem zarten Gemüse thront entschlossen auf dem Teller!

"Nicht der Büffel ist die Gefahr. Es sind die alten wie neuen industriell hergestellten Nahrungsmittelzusätze, auch der Industriezucker!", versucht Yvonne Reichelt die unendliche Geschichte und immer wieder neu zu erlebende Renaissance der Zucker- und Glutamat & Co. Gewohnheiten zu verdeutlichen. "Der Büffel ist Natur. Das Glutamat ist synthetisch."

Die PALONEO - IDEE setzt die traditionellen Süßigkeiten und Speisen natürlich um. Die Produkte zeichnen sich durch das aus, was sie nicht haben.

PALONEO - Kein Zucker, keine Süßungsmittel, keine Industriezusätze PALONEO - Kein Gluten, kein Getreide und kein Soja Es sind Produkte mit Kokos, Früchten, Beeren, Nüssen, 100% Kakaopulver, natürlichen Zutaten, mit gesunden Eiweißen und Fetten. Arm an Kohlenhydraten!

PALONEO!

Die Dresdnerin Yvonne Reichelt ist Ideen-Treiberin, PALONEO-Philosophin, Protagonistin, die die Jahrtausende alte Ernährung aufschlussreich und logisch folgend in das Jetzt zurückholt.

Mit ihrer Überzeugung und ihrem Konzept stellt sie sich dem diesjährigen Wettbewerb Gründen Live der Stiftung Entrepreneurship https://www.entrepreneurship.de/....

Am 11. Oktober, ab 14.20 Uhr, kommen die PALONEO - Produkte auf den Prüfstand.

Zu diesem Moment wird die Bestellmöglichkeit der PALONEO-Produkte auf www.entrepreneurship.de/... frei geschaltet.

Die Bestellmöglichkeit für die Dinobeere innerhalb des Wettbewerbs endet am Sonntag, d. 12. Oktober 2014, um 13 Uhr. Unmittelbar danach werden alle Bestellungen direkt über http://paloneo.de/ entgegengenommen.


PALONEO - Verbündete sind Großeltern, Eltern, Tanten, Onkels, Freunde und andere Schenkende, denen jetzt die Alternativen u.a. zu überzuckerten Süßigkeiten geboten werden.

Yvonne Reichelt hat 2007 ihr MBA-Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin abgeschlossen. Nach Stationen bei der Robert BOSCH GmbH und als Geschäftsführerin bei der TG Industries Europe GmbH gründet Sie PALONEO und geht dabei für sich thematisch neue Wege: Natürliches Naschen als Alternative zu konventionellen, überzuckerten Süßigkeiten. Ohne Getreide, ohne Zusatz von Zucker, Süßungsmitteln und sonstigen Industriezusätzen. Stattdessen nährstoffreiche Lebensmittel zum Naschen auf Basis von Kokos, Früchten, Beeren, Nüssen, 100% Kakaopulver und weiteren natürlichen Zutaten, die gesunde Eiweiße und Fette enthalten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer