Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 892526

Nimbus Group Sieglestraße 41 70469 Stuttgart, Deutschland http://www.nimbus-group.com
Ansprechpartner:in Frau Heike Bering +49 711 745175915
Logo der Firma Nimbus Group

Einfach, akustisch, modular

Individuell in Form und Farbe und leicht zu montieren: mit dem neuen Akustiksystem Disc'n Dots der Marke Rossoacoustic können Räume auf einfachem Weg akustisch wirksam ausgestattet werden

(lifePR) (Stuttgart, )
In unterschiedlichen geometrischen Formen bilden Disc´n Dots Strukturen beziehungsweise lockere Gruppierungen, die an die Wand oder direkt unterhalb der Decke montiert werden. Das Material ist ein beidseitig geglättetes Akustikvlies. Design: ID AID (Sven von Boetticher). Abbildung: DesignRaum GmbH

Eine unkomplizierte, einfach zu montierende und visuell ansprechende Akustiklösung bietet das neue System von Rossoacoustic Disc´n Dots. Das in Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter Designbüro ID AID (Sven von Boetticher) entwickelte System ergänzt die erfolgreichen und bereits in vielen internationalen Projekten eingesetzten PAD-Systeme von Rossoacoustic um eine weitere hochwertige und simple Alternative. In seinen klaren, geometrischen Formen und ansprechenden Farben ist das System dank einfachster Montage in kürzester Zeit in der Lage, für ein angenehmes akustisches Raumklima zu sorgen und sich stimmig in die jeweiligen Interieurwelten einzufügen.

Rossoacoustic steht für flexible akustisch wirksame Lösungen mit einem hohen Designanspruch. Vor fünf Jahren wurden die Rossoacoustic PADS entwickelt, die ihren Weg in viele internationale Architekturprojekte gefunden haben und für ein hervorragendes akustisches Raumklima sorgen. Mit der Neuheit Disc´n Dots kommt nun eine „simplere“, einfach zu montierende und ökonomisch interessante Akustiklösung auf den Markt, die von ID AID (Sven von Boetticher) gestaltet wurde.

Disc´n Dots bietet eine interessante Alternative, wenn die Raumakustik in der Planung an letzter Stelle steht und als additive Lösung zu einem guten Ergebnis führen soll. In unterschiedlichen Stärken und Radien bilden Disc´n Dots Strukturen beziehungsweise lockere Gruppierungen, die an die Wand oder direkt unterhalb der Decke montiert werden. Ein markantes Designelement ist der runde oder quadratische Dot, der das hochwertige Label Rossoacoustic trägt und in der Farbe variabel ist. Über den Dot erfolgt auf der Rückseite die einfache „Ein-Punkt-Montage“ an die Wand oder Decke. Sollen die Akustikelemente eher schweben und eine skulpturale Wirkung entfalten, können sie über den Dot auch von der Decke abgependelt werden.

Einen wichtigen Part im Designkonzept nehmen die Farbvarianten ein: Während die Discs in dezenten Weiß oder Grau zur Verfügung stehen, werden die Dots in den ansprechenden Rossoacoustic Farbvarianten angeboten: Vineyard, Soft moss, Yellow field, Far mountain, Nightfall sowie im klassischen White, Grey dawn oder Black ink. Um eine große Vielfalt zur Verfügung zu stellen, lassen sich Disc´n Dots farblich auch auf die bekannten Rossoacoustic PADs sowie die kombinierten Licht-Akustik-Lösungen abstimmen, wie die Nimbus Group sie mit dem innovativen Lighting Pad und Lighting Pad Lounge anbietet. Darüber hinaus kann der Dot individuell lackiert und damit perfekt in ein bestimmtes Interieurkonzept integriert werden.

„Wir werden immer wieder mit Projekten konfrontiert, bei denen trotz des Bedarfs, eine wirksame raumakustische Lösung zu finden, das Budget eher angespannt ist. Das führt oft qualitativ zu keiner befriedigenden Lösung. Mit Disc´n Dots bewegen wir uns genau in diese Lücke hinein: wir bieten hochwertige Akustik, eine einfache, zeitsparende Montage und ein breites Farbkonzept. Auch bei dieser Neuheit bleibt unser bekannter Gestaltungsanspruch durchgängig sichtbar“, kommentiert der Geschäftsführer Innovation und Design der Nimbus Group, Dietrich F. Brennenstuhl, die Neuentwicklung. Die Nimbus Group zählt mit der Marke Rossoacoustic zur Häfele Unternehmensgruppe und wird insbesondere mit dem System Disc´n Dots auch Planende im Schreinerhandwerk und Innenausbau ansprechen. 

Microsite zu Disc´n Dots

Website Promotion

Website Promotion

Nimbus Group

Seit 2019 zählt Nimbus zur Häfele Unternehmensgruppe. Der international agierende Spezialist für Beschlagtechnik und Licht aus Nagold ist unverzichtbar für den Möbelbau und das Schreinerhandwerk, während die in Stuttgart ansässige Nimbus Group in der Architektur hohe Anerkennung genießt. Zwei Zielgruppen, zwei Welten. Und doch haben sich beide gefunden und verfügen gemeinsam über ein breites Portfolio an Lichtsystemen für Möbel und Raum sowie integrierte Licht-Akustiklösungen. Die Produktentwicklung im Bereich Licht und Akustik hat ihren Schwerpunkt am Standort Stuttgart.

www.nimbus-group.com
www.haefele.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.