Jugendcamp der bayerischen Köche: Die größten Nachwuchs-Talente trainieren für den ersten Stern

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

So schmeckt Spargel: Mike Süsser ist der Starreferent zum Köchecamp 2018 am Campus der Eckert Schulen. In seinem Workshop führte er die Jungköche zurück zu den Kochwurzeln / Foto: Eckert Schulen/obx-news (lifePR) ( Regenstauf, )
Der Nachwuchs aus Bayerns und Deutschlands Gourmettempeln trifft sich seit fünf Jahren jedes Jahr in Regenstauf in der Oberpfalz zu einem Intensivtraining der besonderen Art.

Viele von ihnen wollen einmal nach den begehrten Gourmet-Sternen greifen: Bayerns angehende Spitzenköche perfektionieren zurzeit ihr Können bei einem besonderen einwöchigen Intensiv-Training in Regenstauf (Landkreis Regensburg) in der Oberpfalz. Das Jugendcamp am Campus der Eckert Schulen, ausgerichtet vom Landesverband der Köche Bayern, gilt in der Branche als eine der wichtigsten Talentschmieden für die Küchenchefs von morgen. Die 45 Teilnehmer im Alter von 15 bis 25 Jahren kommen aus Gourmet-Restaurants aus allen Teilen Bayerns und Deutschlands, viele davon hoch dekoriert mit einem oder zwei Michelin-Sternen.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.