Gäubodenvolksfest Straubing 2017: Moderater Bierpreis sorgt für beste Stimmung

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Im Bierpreisvergleich mit den anderen bedeutenden bayerischen Volksfesten schneidet das Gäubodenvolksfest Straubing gut ab. Die Maß Bier kostet beispielsweise rund 20 Prozent weniger als auf dem diesjährigen Münchner Oktoberfest / Foto: obx-news/Fotowerbung Bernhard (lifePR) ( Straubing, )
Beim Gäubodenvolksfest kostet die Maß Bier rund 20 Prozent weniger als beim Oktoberfest in München. Auch im Preisvergleich mit den anderen bedeutenden bayerischen Volksfesten schneidet das Gäubodenvolksfest gut ab.

800.000 Maß Bier werden beim diesjährigen Gäubodenvolksfest vom 11. bis 21. August in Straubing wohl voraussichtlich wieder den Durst der erwarteten rund 1,4 Millionen Besucher löschen, schätzen die Festwirte. Voraussetzung: das Wetter spielt mit. Damit die kühle Maß, ob pur oder als Radler, schmeckt, haben in diesem Jahr die Festwirte den Bierpreis in Straubing so moderat wie möglich gehalten. Zwischen 9,10 und 9,15 Euro kostet die Maß 2017. Das sind rund 20 Prozent weniger auf dem diesjährigen Oktoberfest in München.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.