Der, der den Herd rockt

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Foto: obx-news
(lifePR) ( Straubing - obx, )
Top-Qualität ohne "steifes Etepetete": Die niederbayerische Starkoch Ralf Jakumeit bringt "Hard-Rock" an den Kochtopf und begeistert mit seiner "Musik für den Gaumen" eine immer größere Fangemeinde.

Seine außergewöhnlichen Kreationen tragen Namen wie "Jakobsmuschel-Blutwurst-Gröstl mit Mango-Chutney" oder "Gekartoffelte Sardelle" und seinen Herd stellt er dort auf, wo man ihn ruft: Der gebürtige Straubinger Ralf Jakumeit, 42 Jahre alt und hochdekoriert mit zwei Hauben und 16 Punkten in der Gourmet-Bibel von Gault-Millau, begeistert als reisender "Rocking Chef" die Gaumen der Republik. Überall dort, "wo die Luft brennt", brilliert er mit mediterranen Gaumenfreuden mit bajuwarischem Einschlag. Auch im Fernsehen hat er sich der "Hardrocker" unter Deutschlands Starköchen mit seiner bisweilen schrillen, aber doch immer mitreißenden Art eine beachtliche Fangemeinde erarbeitet. Anders als viele seiner Kollegen träumt er nicht von einem eigenen Restaurant. Seine Küche ist die ganze Welt. Die Band Metallica überzeugte er einst als Tour-Caterer mit Sachertorte in Sargform von seinen besonderen Qualitäten.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.