Aus der Oberpfalz: Chips, die glücklich machen

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Foto: obx-news
(lifePR) ( Neunburg vorm Wald - obx, )
Hunderten ostbayerischen Landwirten beschert die Knabberlust der Deutschen ein glänzendes Einkommen.

Diese Chips bringen keinen Computer zum Laufen, aber sie machen glücklich: Kartoffelchips begleiten die Deutschen seit mehr als 50 Jahren durch den Feierabend. Der Griff in die Tüte mit den knusprig-leckeren Dickmachern gehört zu einem Fernsehabend oder zur Party wie das Glas Wein oder Bier. Atkins-Diät und Fit for Fun zum Trotz: Die Geschäfte der Kartoffelchips-Produzenten laufen noch immer glänzend. Fast vier Kilogramm dieser salzigen "Genussmittel" knabbert jeder Bundesbürger pro Jahr - zur Freude der Landwirte in der mittleren Oberpfalz. Hunderten ostbayerischen Bauern beschert der anhaltende Markterfolg der Kartoffelchips ein einträgliches Einkommen. Sie beliefern eine der modernsten Kartoffelchips-Fabriken Europas in Neunburg vorm Wald (Kreis Schwandorf) mit dem Rohstoff. Zehntausende Tonnen Kartoffeln pro Jahr schlucken die Produktionsanlagen dieses Werks.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.