Zum Wohl der Weine geht's durch Feuer

Neuschwander entwickelt neue Weinkeller Einrichtungslinie FUMO. Obwohl aus Massivholz gefertigt, sind die Weinregale feuchte- und schädlingsresistent und bringen oben drein die Weinsammlung glänzend zur Geltung. Wie? Das verraten wir hier.

(lifePR) ( Brackenheim, )
Ein Weinregal muss vielen Ansprüchen gerecht werden. „Mit FUMO vereinen wir die exakte Passgenauigkeit von Holz mit der Belastbarkeit von Stein“, sagt Stefanie Neuschwander. Ziel war, eine maßgeschneiderte und gleichzeitig bezahlbare Weinkeller Einrichtung anbieten zu können, die sich leicht in jeden Raum einpassen lässt, Chic hat und funktionell ist. Das Ergebnis ist die neue Linie FUMO, ein Weinregalsystem aus Massivholz, das nach alter japanischer Methode durch Karbonisieren für den Einsatz im Weinkeller gehärtet wird.

Kundenwunsch erfüllen

Ein gutes Jahr lang hat Juniorchef Felix Neuschwander an der neuen Holzlinie getüftelt . Als Zimmermann wollte er sich nicht damit zufrieden geben, daß Holz im Gegensatz zu Stein im Weinkeller nur bedingt Verwendung finden kann. Ein Weinkeller muss feucht sein und eine ordentliche Weinsammlung ist gewichtig. Beiden Faktoren ist das Material Holz nicht ohne weiteres gewachsen, schon gar nicht jahrzehntelang. Außerdem haben Chemikalien rund um Weine wegen der weinschädigenden Ausdünstungen nichts verloren. Landläufig verwendete chemische Holzschutzmittel sind im Unternehmen Neuschwander ohnehin tabu. Die Philosophie ist auf die Verwendung ökologischer Materialien ausgerichtet. Also musste ein praktikables Naturverfahren her, das neue Gestaltungsmöglichkeiten bietet und den hohen Ansprüchen gerecht wird, also einem Weinregal aus Holz die Resistenz und Standfestigkeit von Stein verleiht. Fündig wurde Felix Neuschwander bei einer uralten japanischen Methode.

Feuer macht Holz haltbar

Was sich widersprüchlich anhört, wird in Japan bereits seit Jahrhunderten im Holzhausbau angewandt: die Härtung von Holz durch kontrolliertes Flammen. Auch in der Weinbranche ist das Brennen der Innenseite von Holzfässern unter dem Begriff Toasting bekannt. Fassweine erhalten je nach Toastungsgrad ihre charakteristischen Geschmacksnuancen. Die Haltbarkeit von Holz lässt sich durch diese Technik überraschenderweise enorm steigern, ebenso die Resistenz gegen Schädlinge, Pilzbefall und Schimmel. Während diese sich bekanntlich vor allem im Feuchtraum nur zu gerne auf Holz einnisten – und davor schützt auf Dauer auch eine herkömmliche Imprägnierung nicht – wird angekohltes Holz mangels Nährboden von unliebsamen Organismen gemieden.

Weinregal für Individualisten

Die Weinregal-Linie FUMO ist in Standardgrößen und natürlich auch in Einheitsgestaltung mit lebendig geflammter Oberfläche und der charakteristischen  Holzmaserung zu haben. Der besondere Reiz liegt jedoch in der Maßanfertigung, die im Oberflächendetail zum Ausdruck kommt und im individuellen Zuschnitt auf Raumform und Weinsortiment.

Durch stärkeres Flammen wird die Patina einheitlich dunkel bis rauchschwarz.

Finish mit Glamour

Im nächsten Schritt zur fertigen Weinkeller Einrichtung erhält das Holz in der firmeneigenen Schreinerei von Neuschwander ein Finish mit naturrein geruchlosen Ölen. Durch einfachen Zusatz von Naturpigmenten lassen sich dabei leicht Metallic-Effekte erzeugen. Und warum nicht ein Touch Glamour für die Repräsentation einer hochwertigen Weinsammlung, wenn es als dezentes Understatement so aufgetragen ist, daß es erst auf den zweiten Blick in’s Auge fällt. Mit etwas mehr Aufwand sind auch gekalkte Oberflächen für ein eher antikes Erscheinungsbild möglich und steigern die Widerstandskraft der Hölzer weiter.

Spot an

Das Lichtkonzept des Weinkellers trägt entscheidend zu seiner Atmosphäre bei. Eine Fachbeleuchtung am Weinregal setzt die Weine in Szene und gestaltet den ganzen Raum. Auf Wunsch sind die Lichtschienen direkt am Fachboden vorkonfektioniert und müssen bei Montage nur noch gesteckt werden. Dank LED – Technik ist das Licht frei von weinschädlicher UV-Strahlung.

Schnell montiert

Dank Aufbauanleitung und etwas Geschick kann die Weinregalserie FUMO leicht selbst montiert werden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, nutzt den Service von Neuschwander.

Dank der passgenauen Vorbereitung sind auch großzügige Weinkellereinrichtungen an einem Tag fertig zum Einräumen der Weinschätze.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.