Alte Gewölbe in neuem Glanz

Neuschwander: Experten für Gewölbekeller

Sandsteingewölbe nach Sanierung und Ausbau zum Weinkeller (lifePR) ( Brackenheim, )
Alte Gewölbekeller sind etwas Besonderes. Schön hergerichtet, sind sie der Stolz des Hausherrn. Oft führen Gewölbekeller jedoch ein Schattendasein, weil sie im Laufe der Jahre unansehnlich geworden sind. Der Putz bröckelt von der Wand, meist fehlt sogar ein brauchbarer Bodenbelag und nicht zuletzt setzen Bausünden dem alten Gemäuer zu. Die Brackenheimer Firma Neuschwander baut Gewölbekeller nicht nur neu, sondern haucht jetzt auch alten Gewölben wieder neues Leben ein.

Im ersten Schritt wird festgestellt, warum der Gewölbekeller in einen schlechten Zustand geraten ist und was zu tun ist, um die bauliche Situation so effektiv wie möglich zu verbessern. Schließlich soll die Sanierung eine langandauernde Wirkung erzielen. Oft wurden in der Vergangenheit falsche Putze verwendet oder durch Umbauten die Belüftung behindert, weshalb das Klima im Gewölbe muffig wird und Dauerfeuchte zu optischen und baulichen Schäden führt.
Gegen zu viel Feuchte hilft oft schon ein fachgerechter Bodenaufbau, der von Grund auf trockenlegt. Dann können die Wände von schadhaftem Putz oder dunklem Schleier befreit werden. Spätestens dann entpuppen sich die meisten Gewölbekeller in ihrer ursprünglichen Schönheit und sind kaum wiederzuerkennen.

Die weitere Gestaltung richtet sich nach der späteren Nutzung. Soll der Gewölbekeller zum Lagern von Obst und Gemüse dienen, sind Sauberkeit und ein feucht-frisches Klima die Zielsetzung. Die Einrichtung einer stilvollen Weinschatzkammer darf gerne etwas aufwändiger sein, schließlich möchte man in den Weinkeller auch mal Freunde einladen. Zur Nutzung als origineller Partyraum ist ein Gewölbekeller von Haus aus wunderbar geeignet. Damit es schön gemütlich ist, wird für diesen Zweck gerne auch eine Fußbodenheizung eingebaut. Mit einer Weinbar, Loungemöbeln und einem durchdachten Lichtdesign macht der Gewölbekeller dann ausgesprochen Freude.

Näheres unter www.neuschwander.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.