Profitable Rückabwicklung von Lebensversicherungen

Eine defizitäre Lebensversicherung gehört nicht ins Altpapier

(lifePR) ( Munsbach, )
.
Rückabwicklung neu definiert

„Wer mit STAR FUND einem Lebensversicherungsvertrag widerspricht, erhält in jedem Fall Geld!“, verspricht Muirfield Capital Global Advisors allen Versicherungsvermittlern, sofern diese im Namen ihrer Kunden vom dem Widerspruchsrecht Gebrauch machen.

Zur Ausgangslage: Bekannt ist, dass zwischen 1994 und 2007 unzählige Lebens- und Rentenversicherungsverträge geschlossen wurden, die den Kunden überproportional hohe Renditen versprachen. Sinkende Zinssätze führten zu Verlusten und brachten die Kunden um ihr Geld. Das bekamen auch die Versicherungsvermittler zu spüren. Der BGH stellt sich auf die Seite der Geschädigten. Dieser entschied in einer Serie von verbraucherfreundlichen Urteilen in den letzten Jahren zugunsten der Versicherten. Jeder Betroffene kann seiner Lebens- oder Rentenversicherung zeitlich unbegrenzt widersprechen, wenn die in den Verträgen verankerte Widerspruchsbelehrung falsch war. Theoretisch kann sich jeder Geschädigte direkt um die Rückabwicklung kümmern. Das ist zeitintensiv, teuer und häufig aussichtslos, da wir uns in einem komplexen Rechtsbereich befinden. Den Kampf gegen die Versicherer im Alleingang aufzunehmen, entspricht dem Don Quijotes gegen die Windmühlen.

Der Unterschied: Der Luxemburger Investment Fonds STAR FUND mit seinem Portfoliomanager Muirfield Capital Global Advisors bietet Versicherungsvermittlern die Möglichkeit, über den Widerspruch von Lebens- und Rentenversicherungen verloren geglaubte Erträge für ihre Klientel zurückzuholen. Der Fonds kauft Rückabwicklungsansprüche aus Renten- und Lebensversicherungen, um diese rechtlich durchzusetzen – egal ob ausgelaufen, gekündigt oder noch laufend.

STAR FUND zahlt sofort nach Ankauf der Rückabwicklungsansprüche Geld an den Vermittler und den Kunden aus – und das innerhalb weniger Tage. Ein Mehrwert ist, dass der Makler bei einer erfolglosen Durchsetzung der Ansprüche die erhaltene Provision nicht zurückzahlen muss. Die Provisionszahlung hängt nicht vom Ausgang des rechtlichen Verfahrens ab. Auch der Kunde behält seinen Kaufpreis. Bei erfolgreicher Durchsetzung der Ansprüche erhält dieser sogar noch eine Erfolgsbeteiligung. Über den gesamten Prozess hinweg trägt STAR FUND das alleinige Risiko. Dieses Modell ist bislang einzigartig.

Win-win-Situation: STAR FUND sieht sich als Partner im Vermittlerumfeld. Finanzstarke Investoren im Rücken ermöglichen den Wettbewerbsvorteil der Sofortauszahlung von Provisionen, nach Ablauf der 14tägigen Widerspruchsfrist durch den Kunden. Lange Karenzen entfallen, da die Auszahlungen nicht erst nach dem erfolgreichen Abschluss eines Verfahrens erfolgen. Der Fonds übernimmt die Kosten von Rechtsstreitigkeiten und trägt das Risiko der Durchsetzung. Zusätzlich hat jeder Vermittler gerade in der aktuellen Situation ein Instrument in der Hand, um den eigenen Kundenstamm zu mobilisieren und mit einer profitablen Idee zu punkten, die verlorenes Investment schnell und unkompliziert zurückführen kann.

Beim Widerspruch über STAR FUND profitieren Vermittler und Kunde von einer hohen Zeit- und Geldersparnis. Gerade beim Thema Geld, müssen Spezialisten mit einer Expertise auf diesem Gebiet herangezogen werden. Auf der einen Seite ist das der Vermittler, der seinen Kundenbestand kennt und sich auf die Situation jedes Einzelnen einstellen kann. Auf der anderen Seite steht STAR FUND mit modernsten Technologien und der nötigen Finanzstärke.

Der Prozess: Durch den automatisierten Geschäftsablauf ist es für den Vermittler einfach, den Widerspruchsprozess im Sinne des Kunden zu durchlaufen. Im günstigen Fall liegen sämtliche Unterlagen, die für einen erfolgreichen Widerspruch nötig sind, dem Vermittler vor. Nach Einreichen der Unterlagen und positiver Ankaufsbewertung durch den STAR FUND erhalten Vermittler und Kunde eine Direktauszahlung. Und: Der Kunde benötigt keine Rechtsschutzversicherung, um zu seinem Recht und zu seinem Geld zu kommen.

Fazit: Viele Versicherungsvermittler und Kunden werden bei ihrem Widerspruch einer Renten- oder Lebensversicherung in Deutschland von STAR FUND erfolgreich begleitet. Ziel ist es, die Forderungen gegen Versicherer durchzusetzen. Finanzstarke Investoren ermöglichen die Alleinstellung dieses Geschäftsmodells, das mit einer Sofortauszahlung an Kunden und Vermittler sowie dem Verzicht auf Vorliegen einer Rechtsschutzversicherung überzeugt. Die jahrelange Expertise, eine umfassende Datenbank mit Versicherungsdokumenten und die fachliche Spezialisierung aller Mitarbeiter sowie ein Team von Volljuristen ermöglichen einen erstklassigen Service und Support – sowohl gegenüber den Versicherungsvermittlern als auch den Kunden. Kenntnisse des deutschen Versicherungsmarktes und die Beherrschung der Rückabwicklungsthematik sind obligatorisch. Außerdem bedient sich STAR FUND eines Netzwerkes von ausgewählten Anwaltskanzleien zur optimalen und effizienten Durchsetzung der Ansprüche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.