Digital Branding braucht 1a-Content

Wie segelt Markenbildung unter digitaler Flagge?

So wird man eine Marke: Einzigartigkeit und zielgerichtetes Branding!
(lifePR) ( Großraum Bonn-Köln, )
"Eine starke Marke ist das Erkennungszeichen des Unternehmens," meint die erfahrene Kommunikationsberaterin Sigrid Jo Gruner. Und führt in einem Blogbeitrag aus: "Sie schafft Sichtbarkeit auf dem Markt und bindet den Verbraucher emotional, assoziativ und intuitiv in die eigene Markenwelt ein." Eine Marke mit hohem Wiedererkennungs- und Identitätswert steuere den Nutzer in seinem Konsumverhalten mehr als ihm bewusst wird.

Eine Marke führt die Zielgruppen sicher durch den kommerziellen Dschungel und versorgt sie  - wenn sie klar und ausgeprägt zu erkennen gibt - mit einem hohen Gefühl von Gruppenzugehörigkeit und Selbsterkennung. Das bringt Orientierung und Konsistenz. "Ein zutiefst menschliches Bedürfnis liegt in Zugehörigkeit und Anleitung". So könnten auch in digitaler Zeit und innnerhalb einer extremen Reiz- und Informationsüberflutung Produkte und Dienstleistungen zu Prototypen ihrer Gattung werden.

Mehrnutzen ist gut, emotionales Erlebnis ist besser

Früher sei es problemloser gewesen, ein Produkt über ein hohes Nutzenversprechen "an den Mann oder die Frau" zu bringen. In digitalen Zeiten muss eine Marke ein starkes Erlebnis versprechen und letztlich auch bieten, zumindest gefühlt. Unternehmen müssen wie ein Seismograph die gesellschaftlichen und konsumpolitischen Schwingungen und Trends aufdecken und sich neben der mittelfristigen Markenführung auch kurzfristig anpassungsfähig erweisen.

Change-Bereitschaft ist angesagt bei selbstbewussten Kunden

Digital orientierte Konsumenten sind emanzipiert, volatil und anspruchsvoll. "Zu Recht!" meint Gruner. Daher müssten digitale Marken auch agiler, interaktiver, narrativer, näher am User dran sein, netzwerkaffiner und multimedialer auftreten. In der Ansprache erwarte der User heute spezifische Aussagen, essenzielle Inhalte, die ihm den Produktnutzen klar vor Augen führen und sein Leben leichter machen, eine Story, die eine starke Bindung herstellt und den Verbraucher zum Träumen bringt und eine konstante Markenführung.

"Content Marketing wird zwar gerne dem Marketing unterstellt, ist aber eine klassische und wichtige Kommunikationsaufgabe mit Fokus auf Aufklärung, Information, Bewusstseinsbildung, Lebensberatung im weitesten Sinne."

Keine leichte Sache, meinen Sie? "Mit strategischer Beratung, Introspektive, präziser Zielgruppendefinition und leitbildorientierter Medienauswahl geht's leichter."

Call: +49 172 3244591. Gruner Kommunikation/MissWord!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.