Donnerstag, 23. November 2017


Private Bauherren, Renovierer und Hobby-Modernisierer aufgepasst

Die Messe Bauen & Wohnen zum zweiten Mal an der Ruhr: 140 Aussteller präsentieren Produkte und Dienstleistungen zum Thema Hausbau und Wohngestaltung

Bremen, (lifePR) - Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Viele Besucher kamen in den Landschaftspark Duisburg-Nord, um sich über Themen rund um Hausbau und Wohngestaltung zu informieren. Diesmal stellen auf der Fachmesse vom 13. bis 15. Oktober rund 140 Bau- und Gestaltungsprofis auf nunmehr 6.000 Quadratmetern in der Kraftzentrale des ehemaligen Hüttenwerks aus. Außerdem wurde das Rahmenprogramm um vielfältige Fachvorträge erweitert.

„Wir freuen uns, dass wir erneut so viele Fachbetriebe ausschließlich für Bauen und Wohnen unter dem Dach des Ausstellungsortes versammeln können und sogar weitere dazu gewonnen haben. Sie stehen den Messebesuchern drei Tage lang mit Rat und Tat zur Seite“, sagt Dietrich Rengstorf, Geschäftsführer der Messegesellschaft Bauen & Wohnen, die nach gleichem Konzept bereits seit über 20 Jahren die Bauen & Wohnen in Münster veranstaltet. Ziel sei es, interessierten Gästen – vornehmlich private Bauherren, junge Familien, Hobby-Modernisierer, Aus- oder Umbauplanende – konkrete Ansprechpartner für ihre Bau- und Wohnvorhaben zu bieten. Diese nehmen erste Bauzeichnungen oder Bilder vom geplanten Projekt direkt vor Ort unter die Lupe und können so erste Einschätzungen für die Umsetzung abgeben. Architekten und Planer skizzieren auf Wunsch auch das neue Haus oder Bad, die Wunschküche oder den Wohlfühlkamin, so dass die Ideen der Besucher bereits Formen annehmen. Weitere Fachleute und Experten informieren über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Bauten und energieeffiziente Heiztechnik oder geben Energieeinspartipps. Die Messe Bauen & Wohnen, betont Veranstalter Rengstorf weiter, sei bewusst verbraucherorientiert und das käme auch den Ausstellern zugute. „Dadurch führen sie an ihren Ständen gezielte Beratungsgespräche, die nicht selten in eine Beauftragung münden.“

In Kürze:
Messe Bauen & Wohnen in Duisburg, 13.-15.10.2017,
Kraftzentrale des Landschaftsparks Duisburg-Nord,
Emscherstraße 71, 47137 Duisburg-Obermeiderich

Öffnungszeiten: Fr.-So. von 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 5,- Euro, ermäßigt 3,- Euro.
(Behinderte, Arbeitslose, Rentner, und Schüler mit gültigem Ausweis)
Auf dem Messegelände stehen 4.000 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Messegesellschaft Bauen & Wohnen Bremen mbH

Vom 13. - 15. Oktober 2017 findet die 2. Messe Bauen & Wohnen Duisburg auf 6.000 qm im Landschaftspark Duisburg-Nord statt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer