Dienstag, 17. Oktober 2017


Schuppen, ein unangenehmes Schönheitsproblem

www.arzneimittel.de - So geht Gesundheit heute!

Baldham, (lifePR) - Die deutsche Versandapotheke arzneimittel.de präsentiert eine neue InfoBox zum Thema "Schuppen". Die InfoBox ist ein zentrales, indikationsspezifisches Informationssystem. So werden Sie als Besucher der Homepage in die Lage versetzt, sich selbstständig einen Überblick über Indikationen, Therapiemöglichkeiten und Weblinks zu den unterschiedlichsten Krankheitsbildern und Themen zu verschaffen.

Was sind Schuppen?

Die Haut des Menschen erneuert sich, indem sich die Zellen der Hornhaut teilen und zur Oberfläche wandern. An der Oberfläche sterben die Hautzellen ab und werden abgestoßen. Ebenso geschieht dieser Vorgang auf der Kopfhaut.

Werden die toten Zellen der Kopfhaut abgestoßen, sind diese meist so winzig, dass sie kaum erkennbar sind. Entwickeln sich die neuen Hautzellen jedoch zu rasch, können die Bindesubstanzen zwischen den Zellen nicht schnell genug abgebaut werden. Da die toten Hautzellen jetzt noch zusammenhängen und in größeren Mengen von der Haut abgestoßen werden, sind sie als Schuppen sichtbar.

Unterschieden werden trockene und fettige Kopfschuppen. Die trockenen Schuppen können durch heißes Haare Föhnen entstehen oder durch zu heißes Duschen. Dabei wird die Kopfhaut zu sehr ausgetrocknet und strapaziert, wodurch die kleinen Schüppchen verstärkt auftreten.

Fettige Schuppen entstehen meist durch eine Fehlfunktion der Talgdrüsen, welche zu viel Talg produzieren. So entstehen die typischen größeren, gelblichen und fettigen Schuppen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.arzneimittel.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

medivendis Agentur

http://www.arzneimittel.de - So geht Gesundheit heute! ++ arzneimittel.de wird die neue deutsche Versandapotheke rund um Gesundheit & Medizin, Arzneimittel & Medikamente, Kosmetik & Pflege, Ernährung & Nahrungsergänzung und Homöopathie & Naturheilkunde.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer