Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 446472

Mayr Nell GmbH - Public Relations | Media | Marketing Frauenstr. 24 80469 München, Deutschland http://www.mayrnell.com
Ansprechpartner:in Herr Marcus D. Mayr +49 89 14330221
Logo der Firma Mayr Nell GmbH - Public Relations | Media | Marketing
Mayr Nell GmbH - Public Relations | Media | Marketing

Das neue Montforthaus - Kultur. Kongress. Zentrum.

Beeindruckende Architektur für vielfältige Veranstaltungen im Vierländereck

(lifePR) (München, )
In Feldkirch in Vorarlberg entsteht ein neues, wegweisendes Kulturund Kongresszentrum. Inmitten des Vierländerecks gelegen besticht das neue Montforthaus - neben dem vielfältigen Einsatzgebiet - mit einer modernen, sich harmonisch in das mittelalterliche Stadtbild Feldkirchs einbettende Architektur. Herzstück des Kultur- und Kongresshauses ist der Große Saal, der über 1.000 Personen fasst. Darüber hinaus verfügt das Haus, das im Spätherbst 2014 eröffnet, über zahlreiche weitere Räume und Flächen, eine Foyer-Galarie und eine Dachterasse. Gleich welche Veranstaltung - das neue Montforthaus bietet eine hervorragende Plattform.

Wandelbar und vielfältig

6.500 Quadratmeter Nutzfläche gesamt, verschiedene Seminar- und Veranstaltungsräume mit einer Größe von 25 Quadratmeter bis 695 Quadratmeter - das neue multifunktionale Montforthaus eignet sich hervorragend ebenso für Kongresse und Vorträge wie für Seminare und Konzerte. Ziel ist es ein lebendiges und offenes Kulturprogramm in zeitgemäßem, aber dennoch traditionellem Ambiente zu präsentieren. Das offene Foyer heißt die Besucher willkommen und öffnet den Blick über den Treppenaufgang bis hin zu der Dachterrasse. Der zehn Meter hohe Große Saal verfügt über 1.000 Sitzplätze. Dank der bestechenden Akustik wird hier unter anderem das Symphonieorchester Vorarlberg eine neue Heimat finden. Die übrigen Räume können je nach Veranstaltung flexibel genutzt werden. Vor und nach Veranstaltungen, aber auch für persönliche Einladungen und Feste lädt die Dachgastronomie mit angrenzender Dachterrasse mit hervorragendem kulinarischem Konzept und ansprechendem Ambiente. Das neue Montforthaus ist dank der großzügigen Tiefgarage mit direktem Zugang zum Haus schnell und komfortabel zu erreichen.

Im Zentrum des Geschehens

Ein besonderer Pluspunkt des neuen Kultur- und Kongresszentrums ist seine einmalige Lage. Zentral im Vierländereck gelegen ist das Haus von Deutschland, Österreich, der Schweiz und Lichtenstein aus einfach und schnell zu erreichen. Bedeutende Städte, wie Bregenz, Zürich und München befinden sich im unmittelbaren Einzugsgebiet. Aber auch Feldkirch selbst ist eine bedeutende Kulturstadt mit langer Tradition. So wird das neue Montforthaus zu dem Treffpunkt für Menschen aus nah und fern. Im Herzen der Altstadt gelegen besticht das neue Wahrzeichen der Stadt mit grandiosen Ausblicken auf den Leonhardsplatz sowie den Rössleplatz.

Eine grüne Oase mit Vorbildsfunktion

Nicht nur die Lage und der vielfältige Verwendungszweck machen das architektonisch überaus interessant gestaltete Haus zu einem der wichtigsten Bauwerke Vorarlbergs. Auch in ökologischen Gesichtspunkten ist das Projekt wegweisend. Bei den Baumaterialien kommen größtmöglich ökologische Baustoffe zum Einsatz. So werden Lack, Farbe und Dämmstoffe, aber auch die Fassade nach Umweltkriterien ausgewählt und verwendet. Die künftige Energieversorgung erfolgt über regenerative Energiequellen. Die Personenlifte erzeugen beim Abwärtsfahren Strom, die Temperaturregulierung erfolgt über eine Grundwasserpumpe. Zusätzlich verfügt das Haus über eine Photovoltaikanlage. Somit verbraucht das neue Montforthaus rund 50 Prozent weniger als das Vorgängerhaus und nimmt eine Vorreiterrolle in der Region ein. Besonderes Plus: Das neue Montforthaus entsteht dort, wo auch das alte Haus stand. Neues Baugebiet wurde somit nicht erschlossen.

Der Rohbau des neuen Montforthauses wird Ende Oktober 2013 fertiggestellt. Im November 2014 öffnet das Haus seine Pforten. Schon jetzt werden Saalbuchungen für Veranstaltungen und Seminare angenommen.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.