WiR brauchen Heilpraktiker

Natürliche Heilmethoden beziehen den ganzen Menschen ein

Bild von BRUNO/Germany auf Pixababy.com
(lifePR) ( Stuttgart, )
Wir brauchen Heilpraktiker, die sich gemeinsam und in Ergänzung zur Schulmedizin um unsere Gesundheit kümmern und da sind, wenn wir krank sind. Heilpraktiker haben einen anderen Ansatz als Ärzte. Während der Arzt anhand von Symptomen nach Erkrankungen sucht und diese behandelt, bezieht der Heilpraktiker den ganzen Menschen in Analyse und Therapie ein und sucht nach Ursachen der Symptome. Kurz: Beide Berufsgruppen haben ihre ganz eigenen Ansätze und Methoden. Die Gesundheitspolitik bedroht die Existenz unserer Heilpraktiker und schränkt ihre Behandlungsmöglichkeiten immer mehr ein. Wenn wir nicht handeln, wird es niemanden mehr geben, der traditionelle natürliche Heilweisen weiterträgt, der uns begleitet und sich Zeit für uns nimmt, wenn wir gesundheitliche Probleme haben und nicht mehr weiterwissen. Gut, dass dann trotzdem noch auf Mayer-Paris Versicherungsmakler Verlass sein wird. Trotzdem wollen wir verhindern, dass es womöglich bald keine Heilpraktiker mehr gibt. WiR möchten jeden einzelnen unserer Heilpraktiker behalten. Informieren Sie sich hier: www.w2020.co/heilung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.