Schienenträume zwischen Kapstadt und Dar Es Salaam

(lifePR) ( Berlin, )
Der Berliner Veranstalter Lernidee Erlebnisreisen bietet Reisen mit dem luxuriösen Rovos Rail durch das südliche und östliche Afrika auch 2009 im Exklusiv-Charter und mit durchgehend deutscher Reiseleitung an.

Rovos Rail ist noch keine 20 Jahre alt und schon eine Legende, die Bahnstrecke zwischen Kapstadt und Dar Es Salaam durch das südliche und östliche Afrika gehört zu den aufregendsten der Welt - und Zug und Strecke zusammen ergeben eine der exklusivsten Schienenreisen. Auch 2009 ist die außergewöhnliche Reise durch Südafrika, Botswana, Simbabwe, Sambia und Tansania wieder mit rein deutscher Reiseleitung im Exklusiv-Charter des Berliner Veranstalters Lernidee Erlebnisreisen zu buchen.

Rovos Rail steht seit der Gründung 1989 für stilvolles luxuriöses Reisen im südlichen Afrika. Eigner Rohan Vos hat mit Liebe zum Detail seither mehr als 75 historische Eisenbahnwagen zu eleganten Luxuswaggons im Stil der Viktorianischen Epoche und des Art-déco umbauen und zu drei Nostalgiezügen zusammenstellen lassen. In einem der Pride of Africa-Züge rollen die Gäste von Lernidee Erlebnisreisen während der 18-tägigen Reise durch die faszinierendsten Landschaften Afrikas. Zwei Restaurantwagen im Stil des Art Déco, ein Salonwagen, ein Lounge-Wagen, Bar und offener Aussichtsplattform am Ende des Zuges sowie 38 mahagonigetäfelte bis zu 16 Quadratmeter große Suiten bilden ein rollendes Luxushotel. Maximal 72 Passagiere können die jeweils 6.100 Kilometer lange Fahrt durch den Süden und Osten des Schwarzen Kontinents buchen. Sie fahren auf teils kaum befahrenen Schienen durch Sambia, zu den Viktoriafällen, den Chobe-Nationalpark und über das ostafrikanische Rift Valley. Für sie ist - wie bei Lernidee Erlebnisreisen üblich - ein Deutsch sprechender Arzt an Bord sowie für jeweils max. 24 Gäste ein Deutsch sprechender Reiseleiter. An Bord des Zuges gibt es Wäscheservice und Vorträge zu Land und Kultur - jedoch als Reminiszenz an vergangene Zeiten keine Radios oder Fernseher.
Die elegante Zugreise verspricht einzigartige Erlebnisse. Dazu gehören Wildsafaris und Bootstouren, die Zugfahrt über die Brücken und zahlreichen Tunnel im Rift Valley und über die Victoria-Falls-Brücke vor den donnernden Wasserfällen mit Fotostopp 120 Meter über den Fluten des Sambesi.

Übernachtet wird zehn Mal in der gebuchten Zweier-Suite mit Dusche/WC, Fußbodenheizung und Klimaanlage. Zwei Nächte verbringen die Lernidee- Gäste in einer Luxus-Safari-Lodge im Madikwe-Wildreservat, eine in einer First-Class-Safari-Lodge im Chobe-Nationalpark und die erste und letzte Nacht im First-Class-Hotel in Kapstadt bzw. Dar Es Salaam.

Im Preis enthalten sind auch die Ausflüge und Besichtigungen, Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug, Vollpension an Bord inklusive aller Getränke sowie die internationalen Flüge und die Anschlussflüge in Deutschland.

Der ausführliche Detailprospekt und weitere Infos zu den Angeboten des Spezialisten für Bahn- und Erlebnisreisen auf allen Kontinenten ist zu bekommen bei Lernidee Erlebnisreisen, Eisenacher Str. 11, 10777 Berlin, Telefon +49 (30) 7 86 00 00, Fax: +49 (30) 7 86 55 96, www.lernidee.de

Termine und Preise:

Reisetermine:
23.05.09 – 09.06.09 (Kapstadt – Dar Es Salaam)
08.06.09 – 25.06.09 (Dar Es Salaam – Kapstadt),

jeweils ab 9.560 EUR (Kategorie Pullmann)
12.940 EUR (Kategorie De-Luxe)
17.450 EUR (Kategorie Royal
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.