Abenteuer Mekong: Tropen-Kreuzfahrten auf der Lebensader Südostasiens

(lifePR) ( Berlin, )
Vom Tibet-Plateau im Süden Chinas bis zum Mündungsdelta im Süden Vietnams fließt der Mekong durch ebenso unterschiedliche wie spektakuläre Landschaften. Lernidee Erlebnisreisen präsentiert seine Flusskreuzfahrten auf dieser Lebensader Südostasiens erstmals in einem Gesamtkatalog. Insbesondere die Reisetermine zur so genannten Grünen Saison gelten dabei als echter Geheimtipp.

Flussschiffreisen auf dem Mekong sind wahrscheinlich die beste Form, sich mit Landschaft und Lebensgefühl Südostasiens vertraut zu machen. Der fast 5000 Kilometer lange Mekong ist für viele Länder Südostasiens der bedeutendste Strom; er verbindet und trennt die Kulturen beiderseits seiner Ufer gleichermaßen. Mit den Flusskreuzfahrten, die die klangvollen Namen Orchidee und Lotosblüte tragen, bietet der Berliner Reiseveranstalter zahlreiche Möglichkeiten, die Facetten der Mutter aller Flüsse in gänzlich unterschiedlichen Regionen zu erfahren.

Die Flusskreuzfahrt Orchidee führt in drei verschiedenen Länderkombinationen zwischen China, Vietnam, Thailand und Laos durch teilweise abgeschiedene Weltregionen und spektakuläre Landschaften. Die 2006 gebaute Mekong Sun in Teak und Mahagoni ausgestattet ist bislang das einzige Kabinenschiff auf diesem Abschnitt des Mekongs und verspricht in ihren 14 Kabinen auch anspruchsvollen Asienreisenden exklusive Eindrücke. Als Geheimtipp abseits der Hauptsaison gilt die so genannte Grüne Saison zwischen Juni und Oktober, in der sich der laotische Urwald an den Ufern des mächtigen Flusses in besonders üppigem Grün präsentiert. Diese Zeit gilt als beste Reisezeit unter Fotografen und Hobbyfilmern, darüber hinaus sorgt der höhere Wasserstand des Flusses für optimale Navigationsverhältnisse. Auch zu dieser Zeit ist die 16-tägige Flusskreuzfahrt Orchidee ab 3.590 Euro pro Person in der Doppelkabine bzw. im Doppelzimmer zu buchen.

Die Flusskreuzfahrt Lotosblüte macht ihre Reisegäste hingegen mit dem sanften Unterlauf des Mekong bekannt. Sie führt vom weitläufigen Mündungsdelta bei Saigon über die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh zu den weltberühmten Tempelanlagen von Angkor. Die exklusiv gecharterten, im Kolonialstil neu erbauten Flussschiffe bieten Platz für jeweils maximal 64 Gäste. Wie bei Lernidee üblich werden alle Besichtigungen komplett deutschsprachig in Gruppen mit höchstens 22 Gästen geführt. Eine deutsche Lernidee-Chefreiseleitung sowie ein Arzt an Bord garantieren beste Betreuung unterwegs.

Mit viel Stil und Muße gibt es farbenfrohe schwimmende Märkte und echtes Dorfleben an den Ufern zu entdecken. Der Besuch von einheimischen Familien, Blicke hinter die Kulissen der Tempel und Pagoden sowie ein auf Land und Leute abgestimmtes, kurzweiliges Vortragsprogramm an Bord komplettieren ein authentisches Reiseerlebnis in Südostasien.

Zu vier Terminen fahren die Flussdampfer der Lotosblüte-Flotte zwischen Oktober 2008 und März 2009 zu den kulturellen und landschaftlichen Schätzen der Region. Die Reise ist ab 2.994 Euro zu buchen.

Den Prospekt zu den Mekong-Flusskreuzfahrten Orchidee und Lotosblüte sowie Infos zu zahlreichen weiteren Erlebnisreisen in Südostasien und auf allen Kontinenten bei Lernidee Erlebnisreisen www.lernidee.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.