GIRLS’DAY 2015: Wieder reges Interesse für Berliner Dachdeckerbildungszentrum

Berliner Dachdecker zum vierten Mal dabei

Mädchen_Dachziegel.JPG
(lifePR) ( Berlin, )
Am 23. April 2015 fand wieder der bundesweite Aktionstag "GIRLS'DAY" statt. Diese jährliche Aktion wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Bundesministerium für Familie und Frauen unterstützt.

Ziel ist es dabei, längerfristig den Beschäftigungsanteil von Frauen in sogenannten typischen Männerberufen anzuheben.

Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe, Behörden und Hochschulen ihre Türen für Mädchen, damit diese so neue Alternativen für ihre Berufswahl entdecken können.

Auch die Berliner Dachdecker-Landesinnung ist schon seit Jahren bestrebt, den Frauenanteil in der Ausbildung deutlich zu erhöhen. Aus diesem Grund ist das Berliner Bildungszentrum in diesem Jahr bereits zum 4. Mal am "GIRLS'DAY" beteiligt. Erneut war die Nachfrage bei den Mädchen groß: Mehr als 70 Mädchen der Klassenstufen 6 bis 9 besuchten das Bildungszentrum, um sich über den Dachdeckerberuf zu informieren. Die Mädchen verbrachten spannende Stunden in den Werkhallen, wo sie teilweise selbst Hand anlegen konnten oder den Lehrlingen und Meisterschülern über die Schulter schauten. In der Schieferwerkstatt gab es die Gelegenheit, unter Anleitung selbst Schieferherzen zu klopfen.

Alle interessierten Mädchen erhielten Listen der Berliner Ausbildungsbetriebe sowie umfangreiches Informationsmaterial und zeigten sich abschließend von der Vielseitigkeit und Qualität der Dachdeckerausbildung sehr beeindruckt.

Landesinnungsmeister Jörg-Dieter Mann und Geschäftsführer Ruediger Thaler sind optimistisch, dass durch diese Aktion der Anteil an weiblichen Auszubildenden deutlich gesteigert werden kann. Dieser liegt momentan nur bei etwas über einem Prozent. Vor dem Hintergrund, dass es immer schwerer wird, Lehrlinge zu finden, will die Landesinnung die Suche nach weiblichen Auszubildenden in Zukunft weiter verstärken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.